Aktuelles vom 20.01.2023

Video: „Zu viele Flüchtlinge – wir schaffen das nicht!“ | Katja Schneid bei Viertel nach Acht

Video: „Stoppt die Steuer-Schikane!“ | Peter Ramsauer bei Viertel nach Acht

Video: Dax, Nasdaq: Wie geht es jetzt weiter? Videoausblick

Verkauf kurz vor Crash: Peter Thiel verdient mit plötzlichem Bitcoin-Ausstieg ein Vermögen

Was ist denn nun mit den ganzen Super-Erfolgsgeschichten rund um den Bitcoin? Geht in El Savador noch irgendwer arbeiten, nachdem ja alle mit ihren Bitcoin-Investments reich geworden sind?

El Salvador Die Bitcoin-Seifenblase, Bitcoin-Crash und FTX-Pleite El Salvador zittert um die Staatsfinanzen, El Salvadors geplatzte Bitcoin-Blase

Gehören Zwischenerholungen beim Preis nicht mit zum Untergangsprozess, weil die ja dazu die führen, dass die Masse den Glauben trotzdem nicht verliert oder evtl. sogar nochmal nachkauft? Werfen wir doch mal einen Blick auf mögliche Zielstellungen: Ist es das Endziel die Masse reich zu machen, damit niemand mehr arbeiten muss oder sieht es nicht so aus, dass am Besten möglichst viele, möglichst lange im Hamsterrad bleiben und dort laufen sollen? Kann ein System tatsächlich funktionieren, wenn alle Teilnehmer im Grunde ausgesorgt haben? Wer steht dann noch zur Frühschicht auf? Wer macht dann noch die Arbeiten, die fast keiner gerne macht? Wie motiviert ist man in dem Falle sich unter zu ordnen oder voran zu gehen?

Wie billig sind die Minenaktien? Der Barron’s Gold Mining Index verrät alles

Wie sieht es denn mit den Minenaktien aus, die derzeit scheinbar niemand auf dem Radar hat? Liegen die größten Chancen nicht oftmals dort vergraben – wo kaum einer sucht und wo keine bewertungstreibende Zuflüsse von ETFs oder Fonds zu beobachten sind? Sollte man nicht vielleicht doch öfters mal dort EINsteigen, wo andere panikartig AUSgestiegen sind oder sich aus moralischen Gründen verabschiedet haben? Und wenn man schon jemandem „Schaden zufügen“ möchte – warum schadet man ihm nicht auf dem Weg sich an den Gewinnen bzw. den ausgeschütteten Dividenden zu beteiligen, anstatt sie demjenigen zu überlassen – den man treffen möchte? Über welchen IQ reden wir denn, wenn als Ergebnis einer Handlung herauskommt, dass es einem selber danach schlechter geht, während die andere Seite davon sogar noch profitiert? Hat ein derart fertiger und realitätsfremder Laden im Grunde denn etwas anderes zu erwarten als nach dem Verbrauch der angelegten Reserven im Chaos zu versinken?

Russlands Gold-Gigant – 42% Dividende?, Silberminen Watchlist – Alles rund um Silberminen, Extrem billig – Diese Russland-Aktien sind noch handelbar!

Ausblick 2023: Wachstum lässt nach. Geldwertschwund geht weiter. Setzen Sie auf Gold und Silber.

DAT-Report 2023: Autohandel als Krisenmanager

Es wird immer öfter darüber gesprochen, dass sich die Leute zunehmend kein Auto mehr leisten können. Meine Frage dazu: Sagt die hohe Zahl der Leasingverträge oder Kreditkäufe nicht schon länger aus, dass hier gewaltig was schief läuft? War der Anstieg dieser beiden Dinge nicht schon seit Langem ein Warnsignal, dass hier viele im Grunde über ihren Verhätnissen leben? Haben die über Jahrzehnte hinweg fallenden Zinsen nicht erheblich dazu beigetragen, dass es immer billiger und damit leistbarer wurde Konsum aus der Zukunft vorzuziehen, um eben „mit-halten“ können? Erinnern Sie sich noch, wie es anderswo gelaufen ist – wo man zwar 10 oder 15 Jahre auf sein Auto gewartet hat, es aber dann wenigstens voll bezahlt war? Hat man derartige Zustände – also Käufe erst NACH Ansparung der KOMPLETTEN Kaufsumme – häufig nicht belächelt oder sogar als völlige Misswirtschaft bzw. Unfähigkeit ausgelegt? Wie würde es denn in Deutschland & Co. OHNE Kredit aussehen? Was wäre denn los, wenn nach einem Fingerschnippen all das weg wäre, was noch nicht völlständig bezahlt ist? Wer hätte dann noch SEIN Haus? Wer hätte denn dann noch SEIN Auto? Was ist mit dem aktuell genutzten Smartphone? Wie weit sind wir denn schon gekommen, wenn der Kauf auf Pump die Regel darstellt und eine Anschaffung nicht mehr – so wie früher – das Ergebnis einer (Spar-)Leistung im Vorfeld ist?

Frist läuft in zwei Wochen ab: Noch immer fehlen Millionen Grundsteuererklärungen

Deutsche Exporte außerhalb der EU sinken spürbar – Lieferungen nach Russland unter Milliarden-Marke

Pflege im Heim nochmals deutlich teurer

Zuwanderung sorgt für Rekord: In Deutschland leben so viele Menschen wie nie zuvor

Auch Mietermarkt unter Druck: Immobilien oft auch für Gutverdiener zu teuer

Überraschende Platzierungen: Die fünf meistverkauften Kleinwagen 2022

Türkei: Leitzins verbleibt bei 9 % – bei 64 % Inflation

Öl aus Russland: Laut Quellen in Singapur gemischt und dann reexportiert

Wirtschaft steckt in der Falle: Chinas fette Jahre sind vorbei

Neuwagenverkäufe sinken auf 30-Jahres-Tief

Nach Schiffsunglück: keine E-Autos mehr an Bord von Fähren?

der goldreport

Kommentare sind abgeschaltet.