Meldungen & Nachrichten vom 21.11.2022

Video: Wiederholung des 2018-Crash? Märkte gegen die Fed! Videoausblick

Ohne Maske im Auto: Deshalb droht bald ein Bußgeld

Mehrheit der Deutschen sagt: Bezahlt Politiker so wie in ihrem früheren Job!

Trotz Migranten-Rekord: 314 Städte wollen mehr Zuwanderer

Erste Steuererhöhung am 1. Januar – nur wissen Sie noch nichts davon

Auf Weihnachtsmärkten wird’s teurer: Vier Euro für den Glühwein?

Mal weg von der Meldung und ganz allgemein gesprochen: Beginnt der Ausstieg aus dem Hamsterrad nicht bei den kleinen Dingen – sprich beim Konsumverzicht an den Stellen – wo man sogar noch Schlange stehen darf, um sich Sachen zu kaufen …..die man zu Hause für einen Bruchteil bekommt? Ist es nicht viel zu oberflächlich oder an den Fakten vorbei sich einzureden auf dem Weg Arbeitsplätze usw. zu schaffen, obwohl ein Großteil des Geldes ja ganz woanders landet? Nichts gegen den Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt, aber wo will man denn sonst sparen, wenn nicht bei sowas? Hat die Masse auch nur ansatzweise eine Ahnung davon viele tausend Euro es im Jahr ausmacht, wenn beispielsweise ein 4-Personen-Haushalt auf den „Kaffee-to-go“, diverse Essensbestellungen oder auch das Fahren von Kurzstrecken mit dem Auto verzichtet? Gibt es einen Effekt der (völlig unterschätzt) mehr zur Umverteilung nach oben beiträgt als derjenige, wenn Millionen davon reden, dass es auf diesen oder jenen Euro nicht ankommen würde? Wie kann es dann sein, dass andere bestens davon leben ……. sich mit dem Geschäft auf eben diese „lächerlichen“ Euros zu konzentrieren? Warum stehen in den Kaufhäusern so oft Kaffee-Automaten? Was ist mit den ganzen „Krimskrams“ oder „1-Euro-Läden“ – die in der Regel gutes Geld damit verdienen, dass die verkauften Sachen angeblich kaum was kosten? Warum macht man nicht mal den ultimativen Test für 2 oder 3 Monate auf alles Überflüssige zu verzichten und das Geld dafür stattdessen in eine Dose zu werfen? Was soll das Gejammere von der Schere arm-reich oder das Gerede über eine Vermögensabgabe, wenn man selber tagtäglich mit seinem Verhalten massiv dazu beiträgt?

Heizöl deutlich günstiger – jetzt nachtanken?

Ist der Rückgang bei den Benzin- und Heizölpreisen nicht auch ein Alarmsignal was die dramatische Abkühlung der Weltwirtschaft angeht? Wer ist denn aktuell noch bereit Immobilien nahe der Höchstpreise zu kaufen, wenn sich die Finanzierungszinsen dafür von unter 1% auf etwa 4% fast schon ver-4-facht haben?

Wie entwickeln sich die Bauzinsen in der Baufinanzierung? Unsere Zins-Charts

Bedeutet ein Zinsanstieg von 3% etwas anderes – als dass man alleine über diese Schiene (bei der einer Laufzeit von 30 oder 35 Jahren) die komplette Immobilie nochmal abzahlt, weil 33,…. Jahre mit 3% mehr Zins ja nichts anderes sind als 100% Kosten obendrauf? Welcher Immobilienkäufer von 2017, 2018 oder 2019 würde denn heute noch zuschlagen …… um es als Altervorsorge oder reines Vermietungsobjekt zu nutzen? Reichte „damals“ eine jährliche Kalt-Miet-Rendite von 5% bezogen auf den Kaufpreis zusammen mit den Abschreibungsmöglichkeiten nicht locker aus , um sich das Objekt mehr oder weniger vom Mieter abbezahlen zu lassen? Wie sieht die selbe Rechnung mit aktuellen Zahlen aus? Wieviel Miete müsste man denn jetzt verlangen, damit sich das auch nur noch ansatzweise so rechnet? Wird um das ganze Thema Immobilien nicht auch deswegen seit Jahrzehnten so ein Hype gemacht, weil es wohl nirgendwo eine Baustelle gibt – auf der auch nur ansatzweise so viele mitverdienen (können9 ……. von den Banken bzw. Versicherungen über den Staat bis hin zu den den beteiligten Handwerkern, Unternehmen, Notaren oder auch Behörden?

Baugenehmigungen für Wohnungen im September 2022: -9,1 % gegenüber Vorjahresmonat

Video von „Aktien Kanal“: Nach FTX-Pleite – Neuer Skandal an der NASDAQ?

Video von „Dr. Dennis Riedl“:Startschuss für die Bullen: Das Coppock-Bodensignal

Arbeitsmarkt verliert bis 2035 sieben Millionen Menschen

Kosten für deutsche LNG-Terminals mehr als verdoppelt

China schließt 60 Milliarden Dollar LNG-Deal mit Katar ab

Diese Charts zeigen, dass mehr Gelddruckerei garantiert ist – Drei Vermutungen, wie Gold darauf reagiert

Erzeugerpreise + 34,5 % – erstes Minus im Monatsvergleich seit 2 Jahren

Wie lange braucht die Fed, um den CPI auf 2% zu senken? Drei Fragen mit beunruhigenden Antworten

FTX und Sam Bankman-Fried: Chronologie des Desasters

The Silver Institute: Zwischenbericht zum Silbermarkt

Hohe Todeszahlen im Oktober geben Rätsel auf

Zwei Familien besitzen mehr als die Hälfte der Deutschen insgesamt: Die Bundestagsdebatte um eine Vermögensabgabe

Trotz 297 000 Euro Gehalt: RBB-Chefin kassiert Mietzuschuss vom Sender

Keine One-Love-Binde aus Angst vor Strafe: Deutschland knickt ein!

Superkiller Blutvergiftung

TLTRO: Banken zahlen „nur“ 296 Milliarden Euro an die EZB

China: Die Wall Street wird optimistischer und greift wieder zu

Günstige No-Name-Produkte boomen – doch erste Hersteller gehen pleite

Video: DIE CAMPING-BLASE PLATZT – Schluss mit Abzocke schon bald?

der goldreport

Kommentare sind abgeschaltet.