*** MUST-READ: Aktuelles vom 21.09.2022 ***

Video: Inflation und Zinsen: Chance vor der Fed-Entscheidung! Marktgeflüster

Video: Putin startet nächste Eskalationsstufe in Ukraine-Krieg! Videoausblick

Teilmobilmachung! Eskalation im Krieg Putin ruft Russen-Massen zu den Waffen

Russland ordnet Teilmobilmachung an

Nebenbei erwähnt geht der Abverkauf an der Börse Moskau weiter – siehe MOEX Russia (IMOEX), ABER: Wie soll es mittel- bis langfristig anders laufen, als dass sich A) alles wieder beruhigt und sich B) der Block um China, Russland, Indien usw… am Ende „durchsetzt“? Sind panische Abverkäufe in einem Umfeld robuster Fundamentaldaten nicht geradezu eine Einladung zum Investieren, weil man diejenigen Werte günstig einsammeln kann, für die man in Heile-Welt-Sonnenschein-Zeiten Rekordpreise hinblättern darf? Wann bzw. wo will man sonst an der Börse Geld verdienen, wenn nicht dort wo sich Risiken langsam auspreisen? Und ganz grundsätzlich gefragt: Wie fertig muss man denn sein, um das Nutzen solcher Chancen auch wieder gleich in eine Ecke zu stellen …… anstatt froh zu sein, dass es Leute gibt die auf dem Weg ECHTE WERTE mehr oder weniger „ins eigene Land holen“? Hat die Moralkeule was Tabakaktien betrifft – also keine Tabakaktien zu kaufen – schon irgendjemanden dazu veranlasst mit dem Rauchen aufzuhören oder auch nur einen Glimmstengel weniger zu rauchen? Was soll außerdem das Gelabere von der angeblichen Unterstützung einer Industrie – nur weil man sich an den Gewinnen dort beteiligt? Wer bekommt, denn bei einem Aktienkauf das Geld? Der Verkäufer oder die Firma? DER VERKÄUFER!!! Da läuft also nur ein Geschäft zwischen dem Käufer und dem Verkäufer der Aktien unter Einschaltung eines Vermittlers ( Bank bzw. Broker und Börse)! Krankt es in Deutschland nicht daran, dass man in den meisten Fällen inzwischen doch schon viel zu bequem geworden ist – den eigenen Moralvorstellungen auch nur ansatzweise entsprechendes, eigenes Handeln folgen zu lassen? Was soll das Gerede von angeblichen Kraftanstrengen ( am Besten zur Lösung von Problemen am anderen Ende der Welt) bringen, wenn es viele nicht einmal schaffen die paar Meter zum Bäcker auch mal zu Fuss zu gehen oder vom Übergewicht etwas abzuspecken? Hat man nicht genug eigene Probleme oder die alle so im Griff, dass man sich ganz nebenbei auch noch locker um die ganze Welt mit-kümmern kann? Könnte man als Paradebeispiel des Wahnsinns nicht jenes anführen, dass zwar so gut keiner für sein Brötchen in der Bäckerie wesentlich mehr zahlen möchte, man sich aber bei jeder Gelegenheit dafür ausspricht, dass neben den Landwirten, den LKW-Fahrern, den Leute in den Verarbeitungsbetrieben natürlich auch die Mitarbeiter des Supermarktes und die Bäcker selber mehr verdienen müssten / sollten? Über welchen IQ oder welchen Gehalt an Ehrlichkeit reden wir denn noch, wenn man zwar ständig nur mehr verteilen will, aber niemals dran denkt wer die Lasten am Ende tragen wird?

Russlands Gold-Gigant – 42% Dividende?

Silberminen Watchlist – Alles rund um Silberminen

Wer zahlt denn aktuell Rekordpreise für Energie, während andere sogar Rabatte bekommen? Was bewirken denn derartige Ungleichgewichte auf einem Weltmarkt bei dem alle nur danach schauen – wo man Dinge am günstigsten herstellen bzw. einkaufen kann? Läuft da nicht gerade ein Untergang aus dem Bilderbuch und im Zeitraffer ab, weil man scheinbar einfach nicht kapieren will wie grundlegende Dinge in der Wirtschaft und auf den Weltmärkten funktionieren? Wurde in zahlreichen Links und Meldungen der letzten Monate nicht immer wieder betont, dass sich 1. im Grunde nur ein kleiner Teil der Welt an den Santionen beteiligt und sich 2. selbst darunter wieder welche befinden, die selber kaum davon betroffen sind? Ist es nicht leicht nach Sanktionierungen zu rufen, wenn schon zu Beginn klar ist, dass einen die Folgen SELBER nicht treffen werden?

Russian Oil, Coal Exports To China Soar In August

Liegt es an dem Punkt angekommen nicht in der Verantwortung derer – die die tatsächlichen, realen Lasten tragen – derartige Maßnahmen immer wieder auf seine Nebenwirkungen zu untersuchen? Was soll außerdem der ständige Verweis auf Misserfolge, Planwirtschaft, moralische Mängel oder fehlende Meinungsfreiheiten anderswo, wenn man selber auf den gleichen Baustellen im Kern auch nicht viel mehr zustande bringt? Können Sie sich noch erinnern wie man sich über Jahrzehnte hinweg über die Mangewirtschaft oder lange Lieferzeiten in den „östlichen Volkswirtschaften“ fast schon lustig gemacht hat, nur um als Reaktion darauf so lange selber Mist zu bauen, bis es in genau die gleiche Sackgasse geht? Sind das nicht Zustände – die einen aufschrecken lassen und dazu veranlassen sollten, doch endlich mal langsam die Koffer zu packen? Ist es nicht interessant (wie man sich wahrscheinlich aus reiner Bequemlichkeit heraus) selber ständig neue „Schmerzgrenzen“ verordnet was das Auswandern angeht? Wie hätte man denn vor 5 oder 10 Jahren reagiert, wenn einem DAS gesagt worden wäre was im Zuge „diverser Krisen“ zuletzt bittere Realität wurde? Was will man in einem Land dauerhaft anfangen, das nicht nur vor unlösbaren demografischen Herausfordrungen steht, sondern nebenbei auch noch die ganze Welt retten & moralisch belehren möchte?

Was erwartet man denn von einer Gesellschaft die sooooo unterwegs ist als Lösungsansatz? Wie weit muss es denn kommen bis hier ein radikales Umdenken oder auch eine Rückkehr zu mehr Realismus stattfindet? Wird man unter genau den Zuständen, die dafür wohl notwendig sind, überhaupt noch weg- oder rauskommen? Glaubt man tatsächlich immer noch – eine Gesellschaft die so untwerwegs ist – wird den Leistungsträgern samt ihrem Kapital & Know How einfach so mirnichts dirnicht zusehen wie sie in Scharen zur Türe hinaus-spazieren? Was bleibt einem an dem Punkt anderes übrig als noch viel Vergnügen zu wünschen? Ist es nicht bitter gerade live und in Farbe mit-zuerleben wie sich Dinge REALISIEREN, über die man über Jahre oder sogar Jahrzehnte hinweg nur gelesen, geschrieben oder philosophiert hat ………….. ohne an den Punkt zu denken, wo sie wirklich eintreten?

Schweiz: Importe von Gold aus Russland so hoch wie seit April 2020

PETA fordert Sex-Verbot für fleischessende Männer

Ölpreis springt hoch – Reaktion auf Teil-Mobilisierung in Russland

„Es drohen erhebliche Lücken bei der Lebensmittelversorgung in Deutschland“

Video: Wagenknecht: Sanktionen aufheben und den Krieg einfrieren | Markus Lanz vom 20. September 2022

Eon warnt vor Insolvenzwelle bei Stadtwerken, falls Gasumlage nicht kommt

Putin schickt 300.000 Reserve-Soldaten an die Front, droht mit Atomwaffen: Scholz wirft Putin „blanken Imperialismus“ vor

Wegen Grundsteuer-Chaos drohen die „Finanzämter zu kollabieren“

Tafel beschwert sich über Ukraine-Flüchtlinge – und erntet Kritik

Mal weg von der Meldung und ganz allgemein gesprochen: Wie lächerlich und realitätsfremd ist es denn ausgerechnet Leuten – die sich seit vielen Jahren ehrenamtlich engagieren – irgendwelche Vorwürfe zu machen, nur weil Dinge eben genau so angesprochen werden wie sie eben mal sind bzw. vor Ort laufen? Was soll es denn bringen und WIE WIRD ES ENDEN, wenn realitätsfremde Moralträumereien über die tatsächlichen Fakten gestellt werden?

Video: Droht Deutschland der Komplett-Absturz? | Die richtigen Fragen

Lebensmittel, die dich warm halten – und welche dich auskühlen

Video von „Horst Lüning“: Vorbereitung auf die kommende Krise – Gas, Strom, Ablauf, Hintergründe

Fortum: Bund wird Mehrheitsaktionär bei Uniper mit 98,5 Prozent

Aktienmarkt vs US-Anleiherenditen – zweijährige bei 3,99 Prozent angekommen

Russland will 300.000 t Dünger nach Afrika verschenken – Die Gründe

Bitcoin Price Gears Up for Collapse to $12,000… Gold to Remain Top Asset

Video: Wie bei „Star Wars“ | Dieses Motorrad kann fliegen

Video: In den Schweizer Alpen | Bergrestaurant brennt völlig aus

Tränen im „Sommerhaus der Stars“: Bauer Patrick zeigt sein wahres Gesicht

Surf-Champion Kalani David mit nur 24 Jahren gestorben

Kommentare sind abgeschaltet.