Die heutigen Meldungen alleine reichen aus, um zu erkennen – was wirklich läuft und anrollt!

Änderungen ab März: Mindestlohn, Kennzeichen, neuer Feiertag – das ist alles neu

Interview mit Florian Homm: „Rosinen picken, Schrott shorten!“ Was Sie jetzt tun müssen!

Ökonom: Amt rechnet BIP schön – „Wir stecken schon tief in der Rezession“

So lügen Politiker in der Krise

Ein Drittel der Privathaushalte in Deutschland hat keine Ersparnisse

……. das reiche Land Deutschland sollte doch…….

…..das reiche Deutschland kann es sich leisten…..

Superreichensteuer könnte dem Staat 18 Milliarden Euro einbringen

Der Artikel enthält extrem interessante Zahlen und Grafiken!!! Sollte man kennen!

Zu dick: Feuerwehr befreit Ratte aus Gullydeckel

Für sowas wird ein derartiger Aufwand betrieben??? Bravo!!!! Zeigt das nicht wieder mal eindrucksvoll – wie und wo derzeit die Schwerpunkte so gesetzt werden?  

AfD kritisiert „steigende Mieten aufgrund massiver Asyl-Zuwanderung“

Über 1000 Visa – Familiennachzug erreicht monatliche Obergrenze

Es geht um fast 200.000 Wohnungen: Kampf gegen Mietwahnsinn: Berliner wollen per Volksbegehren Immobilien-Riesen enteignen

Lehreicher und interessanter Ansatz – wie man die Probleme angeht oder auch in Zukunft noch angehen wird!

Massenmord im KZ Stutthof: Prozess gegen früheren SS-Wachmann steht vor dem Aus

VIDEO: Angst vor Arabern; Bürger im Münchner Arabellapark rüsten auf

Wir wünschen viel Vergnügen beim Weiter-Träumen, dass das alles irgendwann, irgendwie von selber besser würde!!! Bravo – das ist Deutschland heute!

„Äußerst brutal“: BND warnt vor nigerianischer Mafia in Deutschland

…… wo bleibt denn da das Duchgreifen und der notwendige Aufwand???

Deutschland bereit für Elektroautos

Ist es nicht interessant, dass dieser radikale Umbruch ausgerechnet zu einem Zeitpunkt kommt, wo man das Auto an sich fertig ja entwickelt hat und wo auch das Versorgungssystem mit flächendeckenden Tankstellen, Werkstätten usw. komplett ausgebaut ist? Ja – so läuft das im aktuellen Wirtschafts- und Finanzsystem. Zuerst rackert man sich ab – um etwas immer weiter zu perfektionieren – nur damit man es dann zu Ende entwickelt – Beiseite legen und wieder etwas komplett Neues anfangen kann? So wie das ungedeckte Papiergeldsystem immer neues Futter in Form von steigenden Schulden braucht, genauso dringend benötigt das Wirtschaftssystem ständig neue Baustellen – um die Hamsterradläufer auch entsprechend zu beschäftigen bzw. beschäftigen zu können. Und wie ist die Reaktion der Hamsterradläufer darauf? Man freut sich, dass man immer schneller und immer länger laufen darf, denn: Es wird einem ja erfolgreich eingeredet, dass man durch ständig noch mehr eigenen Konsum – notfalls auch auf Pump – mit dazu beitragen würde, den eigenen Arbeitsplatz zu sichern. So etwa nach dem Motto: Wenn alle immer noch mehr Geld für Dinge ausgeben – die man im Grunde nicht bräuchte, dann behalten auch weiterhin all jene ihre Jobs – die genau diese überflüssigen Dinge herstellen und verkaufen. Kennen Sie es nicht auch aus Diskussionen, dass man als jemand der etwas sparsamer ist sofort in der Ecke steht, dass man mit seinem Verhalten anderen angeblich den Arbeitsplatz bzw. den Wohlstand wegnehmen würde???
Oder anders formuliert: Angebliche Geizkragen, die lieber an der eigenen Unabhängigkeit arbeiten anstatt andere fett zu füttern – stellen für viele eine echte Gefahr – bezogen auf das Gesamtsystem – dar! Die meisten nehmen daher das ständige und sinnlose Ausgeben von Geld gerne als gesellschaftlich anerkannte Ausrede dafür her – eben nicht sparen zu müssen, denn Konsumverzicht würde ja angeblich alles kaputt machen!

Da fallen dann bei Diskussionen Sätze – die sich in etwa so anhören: „Wenn alle so denken würden und sich so sparsam verhalten, ja wer würde oder könnte denn da noch Geld verdienen?“ Die ehrlichste Antwort drauf wäre wohl diese: „Was kümmert mich der Wohlstand von anderen?“ Aber weil sich das so extrem unsozial und obendrein auch noch egoistisch anhört, sollte man mit sowas besser etwas aufpassen! Auf der anderen stellt sich die Masse immer öfter die Frage, warum die Schere arm-reich ständig noch mehr aufreisst und wie es denn sein kann, dass die Zahl der Milliardäre immer weiter explodiert. Passt das nicht sehr gut zusammen? Naja – die Wahrheit tut eben weh, aber auch das Thema hatten wir ja schon mal in einer eigenen Artikelreihe!

IWF warnt vor Gold als Brandbeschleuniger für Finanzkrisen

Jetzt sind wir mal wieder an einem der alles-entscheidenden Punkte angekommen: Wie geht man aktuell Probleme an? Man kann es nur immer wieder sagen: So fertig ist diese Welt und so läuft das aktuelle Sytem, denn: Anstatt die Unsicherheitsfaktoren und das Wischi-Waschi anzugehen greift man die Dinge an, die noch Stabilität bzw. Orientierungshilfe bieten. Genau so läuft der Laden!!! Was glauben Sie wie man – so drauf – mal mit denen umgehen wird, die rechtzeitig gewarnt und im Vorfeld die richtigen Auswege aufgezeigt haben??? Die wird man dann genauso fertig machen wie all jene, die derzeit noch vernünftige und rationale Gedankengänge in sich tragen oder völlig zu Recht ihre Ängste und Sorgen vorbringen – mit einem kleinen Unterschied: In echten Krisenzeiten fallen die Reaktionen dann nochmal ein Vielfaches krasser und extremer aus als in einem Umfeld, wo es in der Summe ja noch relativ gut läuft. Und genau diese, von der Masse immer noch mitgetragene Denke und Vorgehensweise ist es auch, die alle Aufklärungsversuche und patriotischen Einstellungen so sinnlos und überflüssig macht. Da ist nichts mehr zu retten!!! Stattdessen ist eher anschnallen angesagt, denn wie bereits erwähnt: Ein System bzw. ein Umfeld, das Probleme derart krank von der völlig falschen Seite angeht ist lebensgefährlich und existenzbedrohend – sonst garnichts! Was kann man aktuell vorbereitend schon tun und was ist zu erwarten? Muss man als regelmässiger Besucher von Seiten, die sich ständig am Rande der Legalität mit dem System anlegen, nicht vielleicht auch mal damit rechnen, dass es nur ein Frage der Zeit sein könnte – bis einen das System mal selber „unter die Lupe nimmt“?

Kennen Sie die nachfolgenden Artikel bzw. Studien?

Neue Studie deckt auf: Facebook kennt uns besser als Familie und Freunde

Ab 300 Likes kennt Facebook uns besser als der Partner

„Sage mir mit wem Du gehst – und ich sage Dir wer du bist!!!“ 

Wenn das Internet dem System nicht hilfreich bei den Umsetzung der eigenen Ziele zur Seite stehen würde oder dafür nützlich wäre, dann hätte es sich ganz sicher nicht 1. in einem derartigen Tempo und 2. derart tief in den Alltag der Masse eingebrannt. Fragen Sie doch mal Leute – die schon 40 Jahre oder noch länger berufstätig sind – wann denn nach deren Einschätzung der Stress, die Überwachung usw…. so richtig Fahrt aufgenommen haben??? Trifft da der Zeitpunkt nicht genau mit vielen „Erfindungen“ zusammen, die das Leben und Arbeiten anbeglich leichter und stressfreier machen sollten? Irgendwie schon komisch oder??? Das ist wie mit vielen Anschaffungen im Alltag auch: Da läuft man im Hamsterrad ebenfalls überflüssige „Extrarunden“, um sich dann Dinge zu kaufen – die man im Grunde garnicht bräuchte oder anders formuliert: Man macht sich das Leben selber immer schwerer und stressiger, indem man ständig noch mehr Geld für Dinge verdienen muss – die einem das Leben angeblich leichter machen sollen! Hört sich irgendwie sehr nachhhaltig und intelligent an!

Italiens Wirtschaftsminister gegen Verkauf von Goldreserven

Russland sucht Schutz vor Sanktionen

Kaum geht man die Dinge richtig an und kaum macht man sich unabhängiger – schon steht man weltweit im Schussfeld der Kritik!!! Bravo! So läuft das nur in Systemen vor dem Untergang oder eben in einem völllig fertigen Laden ab!

Dieser Tweet bringt Elon Musk in Schwierigkeiten

Südzucker schließt fünf Werke

Globalisierung und Migration trifft die untere Mittelschicht

DuMont will Express, Stadt-Anzeiger, Morgenpost verkaufen

EuGH: Halal-Fleisch bleibt das EU-Bio-Logo verwehrt

Theresa May schlägt Verschiebung des Brexit vor

Nachdem man also 3 Jahre nicht in der Lage war eine Lösung zu finden schlägt man nun eine nochmalige Verscheibung vor?? Ist das nicht typisch für einen völlig fertigen Verein??? Unsere Meinung kennen Sie ja schon: Wir glauben, dass die Sache immer weiter nach hinten verschoben wird – bis man das ganze Austritts-Vorhaben am Ende ohne Aussicht auf eine endgültige Lösung nach mehreren Jahren aufgibt! Europa ist eben – anders als das häufig geglaubt wird – doch nicht mehr in der Lage konkrete Problem auch mal gegen gewisse Widerstände zu lösen! Der einzige Laden, der noch fertiger ist als die EU, das dürfte wohl Deutschland sein!

Lebensmittelhersteller bereiten sich auf Risiken vor

Miss Germany wird erstmals ohne Bikini gewählt

Amtlich! Formel 1 schafft Grid Girls ab

Es ist alles so wie immer, wie früher ……………. wird schon wieder!!! Bravo!!!

Real Madrid besiegt Levante dank Casemiros Elfer-Schwalbe

Die entscheidende Szene beginnt in der Spielzusammenfassung bei Minute 3:55

rme-banner-500x120px

Kommentare sind abgeschaltet.