Schweiz, Crash, China, Einzelhandel, CDU, GR, CoT-Daten, Limousinen, Pakete, Wohnen, Sechs, Schloss, Leber, Mond, Glühwein








«Ich will dazugehören»: Frau Khan eingebürgert – gegen Empfehlung des Gemeinderats, mit Standing Ovations
( Ja ………. – so läuft das in der Schweiz ab!!!!!!!!!!! Bravo! )

„Wir brauchen eine Mauer“: Brachiale Gewalt von Migranten zeigt Schwächen in US-Grenzstruktur auf

Deutschland Einzelhandelsumsatz im Oktober gestiegen
Statistisches Bundesamt: Einzelhändler machen im Oktober überraschend weniger Umsatz
( Also was jetzt, dürfte sich da so mancher fragen? Merken Sie – wie man aus exakt den selben Zahlen und über den gleichen Sachverhalt berichtend – 2 völlig unterschiedliche Überschriften stricken kann? )

Chinas Industrie stagniert im November
( Der Laden brummt also…………….. nicht mehr ganz so wie gewohnt! )

USA exportieren so viel Gold wie zuletzt 2008

Spektakuläres Video: Radfahrer entgeht Zug nur knapp

Dänische Notenbank sieht Finanzstabilität des Landes in Gefahr

Blase wird platzenMr. Dax warnt: „Das Schuldensystem in China ist brandgefährlich – auch für uns“

Hannibal-Recherche: Unterminiert eine rechtsextreme Untergrundarmee die Bundeswehr?

Kramp-Karrenbauer vor CDU-Entscheidung: „Die Mitglieder erwarten, dass es danach keine Spaltung der Partei gibt“

8. Regionalkonferenz – der Kandidatencheck: Rennen um CDU-Parteivorsitz: Zum Abschluss huldigen Merz und AKK der Kanzlerin

(……………… Bravo! Jetzt geht es doch wieder bergauf! Der Realitätsverlust ist überwunden! 🙂
Das soll die Zukunft bzw. eine neue Hoffnung für Deutschland sein? Bravo – sehr gut, nur eine Frage hätten wir da noch: Wenn das die Hoffnung ist – wie sieht dann Verzweiflung aus? )

Griechische Justiz ermittelt wegen illegalen Goldhandels

EX-US-PRÄSIDENT George H.W. Bush (94) gestorben Er war ein Glücksfall für Deutschland

Liebe, Angst und Inflation: Das Dreiergespann des Goldmarktes

*** Top-Video: “ Asül für alle “ ***

Nun zu den aktuellen CoT-Daten – hier der Originallink:



https://www.cftc.gov/dea/futures/deacmxsf.htm

Die „aufbereiteten“ Zahlen und Grafiken sehen so aus:
CoT-Daten Übersicht
CoT – Daten für Gold
CoT – Daten für Silber
( Beim Gold haben sich die CoT-Daten zur Vorwoche etwas verschlechtert, im Silber leicht verbessert – in der Summe sind es aber keine Veränderungen, die einer großartigen, weiteren Kommentierung bedürfen.
Die Masse schläft weiter und die Zahl derer, die irgendwelchen ungedeckten Papieranlagen oder virtuellen Währungen hinterherläuft hat ebenfalls noch nicht wirklich abgenommen.
Selbst nach einem Einbruch von 80% und mehr feiert man Bitcoin & Co weiter, als ob nichts gewesen wäre.
Und es ist auch nachvollziehbar warum?
Da ist noch viel Geld zu verdienen und es laufen noch genug herum – die als potenzielle Käufer bzw. Interessenten in Frage kommen.
Ziel der meisten Aktionen auf dem Finanzmarkt ist, Futter für die Schere arm-reich zu besorgen.
Obwohl nur 5% da am Ende Gewinner sind bzw. sein können glauben 95% fest daran zu genau eben diesen 5% zu gehören.

Hört sich nach einer echten, mathematisch nicht ganz so einfachen Herausforderung an.

Man schiebt die unweigerliche finale Abrechnung immer künstlicher und mit ständig absurderen Schauspieleinlagen nun bereits seit Jahren nach hinten hinaus – daher ändert sich auch unsere Ausblick – was die Entladung des Ganzen und die endgültige Entlarvung der Schauspieler angeht:

Anders noch als früher, rechnen wir nun nicht mehr mit einem schleichenden Prozess über Monate oder gar Jahre hinweg, sondern mit einem Knall, der in kürzester Zeit die meisten Märkte ein- und den Metallmarkt ebenfalls zusammenbrechen lassen könnte. Warum? Weil schon wenige Orders ausreichen, um die Versorgung hier komplett austrocknen zu lassen.
Gerade im Krisenfall, wenn es also zum Schwur kommt, möchte ja keiner mehr aus den Rettungsbooten raus, um ja noch anderen den „Vortritt“ zu lassen.
genau in solchen Momenten schaut jeder auf sich und zwar mit Recht!
Nicht wenige drehen hier ja nur den Lagerbestand, was bedeutet, dass man das – was man verkauft – ständig etwas günstiger wieder nachbestellt. In dieser kleinen Marge liegt bei vielen der Gewinn im Handel. Sollte der Nachschub wegen Versorgungsengpässen zum Stillstand kommen, dürften nicht nur bei den Großen die Aufgelder dramatisch ansteigen, nein:
Viele werden darauf reagieren – indem man einfach gar nichts mehr verkauft, denn was nutzt einem dann der Anspruch auf Ware auf irgendeinem Papierfetzen, wenn die Dinge derart unsicher sind.

Dass in ruhigen Zeiten genau davon niemand etwas wissen will, weil man die Versorgungslage im Normalzustand auf Krisenzeiten überträgt ist völlig logisch und normal. Aber genau darin liegt ja die Falle.
Noch bitterer wird es für alle, die da irgendwelche Papieranlagen halten und dann dafür echte Ware wollen.
An dem Punkt werden dann viele merken, dass entweder garnicht geliefert werden kann oder es eben „nur“ zu einer Abrechnung der Ansprüche in Geld geben soll. Grundlage dürfte dann wohl der Preis am Terminmarkt sein, der die eben genannten Aufschläge nicht berücksichtigt – und genau das kann einen ganz gewaltigen Unterschied machen, aber:
Knapp daneben ist auch vorbei!

Man kann aktuell nur froh sein, dass die Träumer, Realitätsverweigerer, Schönredner und Schauspieler das Ruder scheinbar noch immer fest im Griff haben, denn mit jedem Tag steigt ja der dort am Ende entstehende Schaden!
Von irgendeinem Mitleid mit irgendwem sind wir – was das anbelangt – schon lange abgekommen und weit, weit weg!
Die Welt ist aus unserer Sicht auch gerechter als viele denken!
Wie schon im Artikel vor einigen Tagen ausführlicher beschrieben: Wir können auch das ganze Gejammere über steigende Immobilienpreise, Mieten usw. nicht nachvollziehen, denn wo kommt das Geld mit dem andere einkaufen oder anlegen gehen meistens denn her? Bingo: Von denen die es selber ausgeben!
Das eigene Konsumverhalten versetzt also andere in die Lage sich Dinge zu kaufen, die man vielleicht selber haben möchte.
Das ist mit Bezahlen von Eintrittskarten für Shows von Stars oder in Fußballstadien das selbe!
Damit löst sich auch die Frage in Luft auf, woher die vielen Superstars die ganzen Millionen haben. nämlich von der jubelnden Masse ohne deren Geld und Aufmerksamkeit die meisten von denen nichts wären und nichts hätten.
Ursache dafür ist, dass die Masse die nichts hat völlig unterschätzt wie sich ein paar Euro da und ein paar Euro dort zusammen-läppern! Diejenigen, die im Laufe des Lebens irgendwie zu Geld kommen werden oftmals im Volksmund ja abwertend und spöttisch als Geizhälse bezeichnet, weil man eben genau den Effekt völlig unterschätzt.
Den grössten Fehler, den aber derzeit viele da machen ist, den Hass und den Neid des Volkes zu unterschätzen, wenn es der Masse mal schlechter geht, denn dann kommt die Frage knallhart auf den Tisch, warum die einen Millionen haben und man selber nichts?

Und wo sollte man an dem Tag sein?



Bingo: Weit, weit weg – denn es gibt einen Spruch der dazu alles aussagt:
“ Dummheit und Stolz – wachsen auf demselben Holz!“

Weitere interessante Aspekte zu dem Thema enthält das nachfolgende VIDEO: ***Das kannst DU von den Superreichen lernen***)

CoT – Daten für Erdöl
( In der Grafik ist vor allem der graue Chart entscheidend, denn der zeigt den Ölpreis. Was da in den letzten 8 Wochen passiert ist hat schon was crashartiges. Die extrem schlechten Meldungen – auch aus China – was die Wirtschaft angeht lassen vermuten, dass das die Auswirkungen einer sich rasant abschwächenden Wirtschaft sind. Was sonst?
Zu dieser Interpretation passen auch die Aussagen der Fed in den vergangenen Tagen, die nahelegen, dass es mit den Zinsanhebungen in den USA schon langsam dem Ende zugeht. Jaja – die Welt ist derart zinssensibel geworden, dass wohl schon das Steigen der Zinsen in den letzten Wochen zuviel war! )

Neuer Trend in den USA: Der Tod der Limousinen wird auch Europa treffen

Fiese Betrugsmasche – Polizei warnt: Vorsicht, wenn Sie Pakete für Nachbarn annehmen

Sex-Rezession: Jüngere Menschen haben immer weniger Sex – das hat erschreckende Gründe

Wie leben wir im Jahr 2030? Das sind die wichtigsten Wohntrends der Zukunft!

Ernst-August muss Welfen-Schloss verkaufen – für einen Euro

Auch Schlanke betroffen: Jeder Zweite leidet an Fettleber! Wie Sie der Krankheit entkommen
Umsiedlung von Eidechsen kostet Millionen: Bürger sind geschockt

Versteigerung bei Sotheby’s – 855.000 Dollar für drei Krümel vom Mond

Marke gegen Discounter – Zwei Glühweine im Test: Aussehen, Geruch und Geschmack



Kommentare sind abgeschaltet.