CoT-Daten, Einzelfall, Crash, USA, Italien, Benzin, Kaffee






Die aktuellen CoT-Daten sind da, hier der Originallink:
https://www.cftc.gov/dea/futures/deacmxsf.htm

CoT – Daten Übersicht
CoT – Daten für Gold
CoT – Daten für Silber
( Wie Sie der Übersicht bzw. den Grafiken entnehmen können haben die Preisanstiege bei den Edelmetallen in den letzten Wochen auch die zu erwartenden leichten Spuren bei den CoT-Daten hinterlassen.
Die Netto-Short-Position der Commercials hat sich beim Gold um 14.500 Kontrakte und im Silber um 8.400 erhöht.

Im Grunde braucht man derartige Dinge kaum noch kommentieren, denn die Masse schläft weiter und glaubt immer noch daran, dass diverse Forderungen an Länder – die noch niemals ihre Schulden wirklich bezahlt haben – dennoch werthaltig
wären und später mal als sichere Altersvorsorge dienen könnten.
Alternative Parteien fordern zwar in vielen Ländern Europas einen Ausstieg aus dem Euro, vergessen aber dabei „leider oder rein zufällig“, dass sich die eigene Bevölkerung VOR so einem Schritt zuerst mal mit den eigenen Anlagen entsprechend in Deckung bringen sollte. Vor dem Hintergrund erscheint auch aus der Ecke vieles nur oberflächliches Blabla zu sein, denn DIE Partei oder Gruppe möchte ich mal sehen, die die Blase ansticht, das ganze Gebilde somit zum Platzen bringt und dann den eigenen Leuten erklären muss, wie es zu den unweigerlichen Erschütterungen und Vermögensschäden gekommen ist.
Und selbst viele von denjenigen, die das aktuelle ungedeckte Papiergeldsystem und die Verschuldungsexplosion extrem kritisch sehen, positionieren sich „alternativ“ dazu in Dingen, die wieder nur auf irgendwelchen Papierfetzen stehen oder sich irgendwo im Nirgendwo in den Tiefen des Internet, in Blockchains oder sonstwo „verstecken“.

Kurzum: Die Welt wird wohl so lange immer verschauspielerter, oberflächlicher und komplizierter bis nach einem großen Knall wieder alles ganz einfach werden dürfte. )

Gruppenvergewaltigung in Freiburg Bis zu 15 Täter sollen über Opfer (18) hergefallen sein Haupttäter Majd H. (21) handelte mit Drogen +++ Er wurde per Haftbefehl gesucht +++ Alle Täter polizeibekannt +++ Polizei-Zugriffe in mehreren Flüchtlingsheimen

Opfer ist erst 18 Jahre alt – Waren es bis zu 15 Täter? Schock über Gruppenvergewaltigung in Freiburg

Gruppenvergewaltigung in Freiburg: Polizei sucht mögliche weitere Täter




( Sollte man im Zuge so eines Falles nicht mal exakt mitverfolgen – wie ernst man es wirklich damit meint „durchzugreifen und mehrfach straffällig gewordene Flüchtlinge usw. auch auszuweisen bzw. zurück zu schicken“, denn wie man dem Artikel entnehmen kann sind ja mehrere der Täter der Polizei bereits vorher wegen diverser Straftaten bekannt gewesen????
Lassen die ersten Reaktionen darauf, dass man so eine Tat jaaaaaaaaa nicht instrumentalisieren dürfe und auch nicht pauschalisieren usw. nicht schon erahnen – in welche Richtung es am Ende wieder gehen wird?
Glauben Sie im Ernst, dass da wirklich irgendjemand ausgewiesen oder zurückgeschickt wird, obwohl man doch seit Jahren ein härteres Durchgreifen gegenüber mehrfach-Straftäter fordert? )

Präsident des Deutschen Lehrerverbands: Mehr Sicherheit für deutsche Schulen

Der kommende Sturm

Die goldenen Implikationen der US-Schulden, Defizite und Zinskosten

RATING: S&P droht Italien mit Herabstufung der Kreditwürdigkeit

Windrad dreht durch – Neues aus dem deutschen Irrenhaus

Weil Sprit knapp wird – Der Druck auf die Tankstellen-Betreiber wächst

Unerwartetes Wundermittel – Darum sollten Sie Ihren Kaffeesatz nie wieder wegwerfen





Kommentare sind abgeschaltet.