Brot & Spiele, Krise, Spanien, Diesel, Reichsbürger, Türkei, AfD, Bioenergie, Glyphosat, Wohnungsnot, WhatsApp, Bayernwahl, Video mit Dr. Krall

golddepot-essen






„Wir leben in der perfekten Brot-und-Spiele-Welt“

Rechnung zahlt der kleine Mann: Neue Krise im Anmarsch? IWF nennt drei Faktoren, die jetzt die Weltwirtschaft bedrohen
( …….. und warum zahlt der kleine Mann?
Weil er sich genau so verhält – wie wir es hier seit Monaten ausführen.
Unsere Zugriffszahlen sind – trotz massiver Anstiege in den letzten 11 Monaten – immer noch ein Spiegelbild des grundlegenden und weit verbreiteten Desinteresses an Dingen, die man in der heutigen Zeit bzw. Welt einfach wissen muss.

Kennen Sie den Spruch?: „Geld ist nicht alles, aber ohne Geld ist alles nichts!“

Wer Lebenszeit gegen Geld verkauft, eine Altersvorsorge aufbauen möchte oder über Sparen Konsum in die Zukunft verschiebt, der sollte das Geldsystem dahinter kennen, verbunden mit der Frage – in welchem Stadium man sich da gerade befindet.
Dazu gehört zum Beispiel sich auch mal schlau darüber zu machen – wieviele und welche Schuldner in der Geschichte ganz am Ende ihre Schulden auch wirklich bezahlt haben.
Wir sind genau darauf schon mal ausführlicher eingegangen: Unseres Wissens ist Rumänien das einzige Land, das jemals seine Schulden aus eigener Kraft zurückgezahlt hat. Mehr Infos dazu finden Sie hier: Fluch der Autarkie

Der nächste Crash und die nächste Vermögensvernichtung stehen bereits wieder vor der Türe, völlig egal ob es in einem oder in 5 Jahren zum Knall kommt.
Weil die Masse davon aber nichts wissen möchte – also der kleine Mann – und man sich stattdessen auf die Politik verlässt oder über nur über die Macht der Banken jammert, wird es genau die Selben, naja im Grund müsste man schon fast sagen „die Richtigen“, am Ende wieder mal voll erwischen.
Vorsicht! Wir meinen damit nicht, dass wir jemandem was Schlechtes „wishen“, also wünschen!
Es geht hier nur darum, dass man denen nicht mehr helfen kann, die immer noch auf eine Rückzahlung von Schuldnern hoffen, die noch niemals in der Geschichte Schulden auch wirklich bedient haben.
Alte Schulden mit neuen Schulden zu zahlen lassen wir nicht gelten, im Gegensatz dazu – wie das scheinbar andere tun.
Wer ein ständiges Rollen der Schulden feiert und demjenigen – dem man Geld geliehen hat – das als Zahlungsfähigkeit auslegt, der darf sich nicht wundern, wenn am Ende alles weg ist.

Genau das tut aber der kleine Mann in der Masse, völlig egal – ob es um einen Notgroschen von 200 Euro oder eine Altersvorsorge im 6-stelligen Euro-Bereich geht.

Man verlässt sich darauf, dass die Schuldner schon zahlen oder notfalls der Staat einspringt, aber wer ist der Staat? Man selber, also bleibt man am Ende auf dem Schaden sitzen – egal in welcher Funktion!

Folge: Er – der kleine Mann – zahlt die Zeche, wer sonst?

Die Welt ist also




gerechter als man denkt und es bekommen mehr das, was sie verdienen – als man wahrhaben möchte.
Das tut zwar so als Bestandsaufnahme weh – ändert aber nichts am Wahrheitsgehalt und wie weit kommt man mit so einer Dosis Wahrheit?
Nicht sehr weit, naja im Grunde muss man sich dafür fast schon auslachen lassen mit der Folge, dass es mit dem Mitleid für all jene – die es am Ende trifft, auch nicht weit her sein kann, …….. verständlicherweise. )

Sogar Uganda und Kenia wirtschaften besser: IWF-Studie bescheinigt Deutschland unsolide Finanzen

Spanien ist jetzt Asyl-Hotspot

Diesel: So zerstört die Politik die deutsche Autoindustrie

Einzug der Erlaubnisse stockt: Hunderte „Reichsbürger“ besitzen Waffen

Türkei: Ab in die Planwirtschaft – steigende Preise einfach abgeschafft, und ein Theologe als Wirtschaftsberater

Griechenland fordert weiter Reparationen von Deutschland – Gregor Gysi mach Vorschlag für Zwangskredit

Kritik an AfD wegen Meldeplattformen gegen Lehrer wächst

Bioenergie als größte regenerative Energiequelle

Pakistani von Polizei verhaftet – Eisverkäufer aus dem Slum weiß nicht, dass er 16,2 Millionen Euro auf dem Konto hat

Wie Glyphosat auf Regenwürmer wirkt

Maßnahmen gegen Wohnungsnot: Droht Grundbesitzern Enteignung?

WhatsApp: Sicherheitslücke bei Messenger – Milliarden Nutzer weltweit betroffen

CSU bei 33 Prozent, Grüne auf Rekordkurs, FDP zittert
( Das Problem der CSU ist wohl mit, dass nun „endlich mal“ wirkliche, existenzielle Probleme auf den Tisch kommen, die es so in den 1970er, 1980er und 1990er Jahren nicht gab. Sichtwort Eurokrise, Flüchtlingsthematik, Zinseszinssystem usw…
In einer Welt, wo die Grundschwächen eines Systems (noch) nicht zum Vorschein kommen, kann man natürlich leicht regieren, sich den Erfolg – dass alles laufe – ans Hemd heften und sich feiern lassen.
Was ist aber, wenn die grundlegenden Fehlkonstruktionen mal konkret auf den Tisch kommen – entweder wegen einer konkreten Herausforderung ( wie mit der Flüchtlingsbewegung ) oder als Folge eines zeitlichen Voran-geschritten-Seins, wie im Falle des Geldsystems bzw. des Zinseszinseffektes?

Die Verschuldungsthematik im Euroraum ist doch mit eine Folge davon, dass der Zinseszins – fast schon egal ob mit Euro oder ohne – sich im Jahre 2018 eben um 38 Jahre weiter fortsetzen und voran-fressen konnte, als das noch 1980 der Fall war.
Jetzt kommt nun für alle offensichtlich zum Vorschein, dass viele etablierte Parteien mit den angeblich „neuen“ Problemen nicht mehr umgehen können.
Das liegt aber auch mit daran, dass die Antworten des Systems darauf selber begrenzt sind.

Alternative Parteien versuchen die Dinge zwar nun von der reinen Logik her betrachtet richtig anzugehen, sind aber im Grunde nicht mehr in der Lage da wirklich was zu ändern.

Das Einstimmen auf bzw. das konkrete Auffordern der Masse zu Veränderungen würde derart viele Stimmen kosten, dass man relativ schnell wieder in der Bedeutungslosigkeit verschwinden würde, also lässt man das lieber.

Was müsste man denn konkret tun, wenn man diverse Verwerfungen im Euroraum oder auch bei den Schuldnern bereinigen wollte?
Müsste man da nicht im Vorfeld den Leuten erstmal sagen, dass die vor dem großen Saubermachen erstmal das Geld von dort abziehen sollen, damit es nicht im Zuge des Aufräumens mit untergeht?

Merken Sie was da läuft?

Man kann den Leuten nicht einmal mehr das sagen, was sich als logische Konsequenz der eigenen Forderungen automatisch – quasi als gut gemeinter Ratschlag fast unvermeidlich mit dazugehören würde!!!!!!!!

Und weil das System schon so fertig ist und die diejenigen – die die Schwächen genau erkannt haben das so nicht sagen können oder erklären wollen – genau deswegen ist dem gesamten Gebilde und der Gesellschaft dahinter nicht mehr zu helfen.

Nur die halbe Wahrheit zu sagen bringt doch schon genug Probleme ( siehe Schwierigkeiten der AfD oftmals überhaupt einen Veranstaltungsraum zu finden ) und mit der vollen Wahrheit erreicht man nicht mehr als viellecht 0,1 bis 0,3% der Wählerstimmen, also was soll da noch rauskommen?

Garnichts! Nur neue Enttäuschungen und Chaos können und werden da am Ende rauskommen.

Die Leute haben keinen blassen Schimmer – wie fertig der Laden wirklich ist, genauso wie man es ebenfalls nicht glauben möchte – wie unfähig und inkompetent teilweise sogar Personen in Spitzenpositionen befindlich – durch die Gegend stolpern. )

Zum Abschluß haben wir noch ein Video mit Dr. Krall:
Dr. Krall zum Geldwesen und zu schwarzen Schwänen





Kommentare sind abgeschaltet.