*** Top-Video mit Dr. Daniel Stelter: „Das Märchen vom reichen Land: Wie die Politik uns ruiniert“

Nachdem wir heute ja schon einen ausführlichen Artikel gebracht haben

*** Must-Read: Hammer-Meldungen & finaler Crash im Herbst 2019? ***

wollen wir Ihnen ergänzend noch ein super spannendes und interessantes Video vorstellen, das viele Dinge ebenfalls perfekt auf den Punkt bringt.

Es kommt dort in einer extrem offenen Art nicht nur zum Ausdruck, was Deutschland in den kommenden Jahren alles erwartet – nein, viel mehr:

Es geht auch ganz konkret darum – wie einige das alles schon anrollen sehen und sich jetzt bereits – wo alles noch ruhig und friedlich ist – entsprechend komplett neu orientieren bzw. anders aufstellen.
Nur wer VOR der Masse und der Politik aufwacht hat noch ausreichend Handlungsspielraum – während im Chaos zu erwarten ist, dass man dann man wohl nicht mehr viel tun kann und endgültig gefangen sein dürfte.

Die Vermögenswerte der meisten basieren aktuell doch noch noch darauf, dass das System perfekt funktioniert.
Was ist aber, wenn die Banken mal dicht sind und einen beim Aufmachen der Online-Banking-Seite nur der Hinweis erwartet, dass man wegen „technischer Probleme“ derzeit nicht über sein Konto verfügen könne?
Auch viele Angestellte der Banken, egal auf welcher Ebene, werden in Zeiten von Crash und Chaos sicher was Besseres zu tun haben, als sich um die Gelder von ANDEREN zu kümmern.
Wie verkaufen Sie ein Haus, wenn die Banken keine Kredite mehr vergeben oder die Anforderungen derart hoch schrauben, dass die meisten durch das Raster fallen?

In dem Video wird auch mal sehr konkret auf das Thema „Leistung“ eingegangen.

Kurzum:
Es handelt sich ohne Zweifel mit um eines der besten Videos, die wir jemals gesehen haben und daher sollte es für jede-n fast sowas wie ein MUSS sein, die vielen Informationen und Gedankenanstöße darin aufzusaugen.

Viel Vergnügen mit dem nachfolgenden Link / Video:




Dr. Daniel Stelter: „Das Märchen vom reichen Land: Wie die Politik uns ruiniert“




Kommentare sind abgeschaltet.