*** Aktuelle CoT-Daten und Meldungen! Nachtrag zur Lanz-Sendung! ***

der goldreport




Die aktuellen CoT-Daten zeigen zum Stichtag 4. September nochmals eine massive Verbesserung was die Positionierung der Commercials angeht.
Hier der Originallink: https://www.cftc.gov/dea/futures/deacmxsf.htm

Beim Silber hat sich die LONG-Position nochmals um 13.200 Kontrakte erhöht mit dem Ergebnis, dass die Commercials hier nun 14.600 Kontrakte long sind.
Im Gold ergab sich eine Verringerung der Netto-Short-Position der Commercials um 14.800, sodass aus der Short-Position eine Long-Position im Volumen von 6.500 wurde.
CoT – Daten für Gold
CoT – Daten für Silber
CoT – Daten Übersicht

Damit hat sich die rekordverdächtig bullische Positionierung nochmals deutlich verbessert.

Nun zu einigen aktuellen Meldungen:
EZB will Zentralagentur gegen Geldwäsche aufbauen

10 Jahre Lehman-Pleite – Die vier größten Weltwirtschaftskrisen

Schauen Sie sich an, was Amazon speichert!

Überzogene Preisvorstellungen / Immobilien-Wucher: Fast jeder zweite Verkäufer verlangt zu viel für seine Wohnung
( Was sollen solche Diskussionen? Eine Wohnnung oder ein Haus ist eben das wert, was am Markt an Preis erzielbar ist.
Wem es zu teuer ist – der braucht es ja nicht kaufen. Das ständige Gejammere, dass Leute da und dort zuviel bezahlen würden oder beim Preis über den Tisch gezogen werden ist aus unserer Sicht Unfug und sagt ebenfalls viel über den Zustand einer Gesellschaft aus. Wer was kauft oder zahlt ist selbst verantwortlich dass der Preis passt. Wir werden beim Reisebericht Budapest darauf nochmal kommen! )

Schweizer „Tages-Anzeiger“: Versagen der deutschen Regierung baut AfD auf

Stich in den Hals: Asylbewerber verletzt Security

Was geschah in Chemnitz?Nach Maaßen-Aussage: Was wir über das Video wissen, über das Deutschland diskutiert
( Warum hört man vom ursprünglichen Auslöser der ganzen Geschichte nur noch kaum was? Merken Sie was da läuft und wie Dinge eingestuft und verschoben werden? )

Bittere Steingart-Prognose: 2021 ist AfD stärkste Partei, gefolgt von Union, dem großen Nichts und dann der SPD
( Wissen Sie ab wann es spätestens richtig unangenhem wird? Dann, wenn die Leute merken, dass man selbst als stäkste Fraktion und angebliche Alternative rein garnichts mehr Wesentliches ändern kann. )

Und zum Abschluss wollen wir noch ein paar Szenen aus der extrem spannenden Lanz-Sendung vom 4.9. herausgreifen.
Wir hatten das Video dazu ja schon im folgenden Artikel verlinkt:
*** 1. Reisebericht Budapest: Wie sieht es ohne „Wir schaffen das“ aus? *** 2. Aktuelles *** 3. Hammer-Videos: Markus Lanz vom 4.9. und Peter Hahne packt aus!***

Markus Lanz vom 04.09.2018 – ZDF Mediathek


Minute
12:50 bis 14.00
( Der Vergleich mit dem, wie man sich zu Hause verhält ist im Grunde doch garnicht so danaben, wie Herr Lanz das hinstellt. An genau der Reaktion von Herrn Lanz an genau der Stelle sieht man, wie man einfache und auch gute Vergleiche in eine Ecke schiebt, lächerlich macht und abstempelt. Eine Gesellschaft, die einfache Bilder nicht mehr verstehen möchte ist am Ende. Wissen Sie was das wahre Erfolgsgeheimnis des TV, des Internet, des Autos und des Smartphones sind?
Die Tatsache, dass es so einfach zu bedienen ist, dass es jede-r nutzen kann, fast egal wie jung, wie alt und welches Vorwissen man hat. Binnen weniger Minuten kann man jedem erklären wie es geht. In der Einfachheit dahinter liegt also das Erfolgsgeheimnis vieler die extrem erfolgreich sind.
Die Tatsache, dass in Deutschland künstlich vieles verkompliziert wird, verbunden mit der Aussage, dass ein Abbau von komplizierten Strukturen sofort Arbeitsplätze kosten würde ist mit ein Hauptgrund warum der Laden absäuft.
Können Sie sich noch erinnen, als mal ein Professor aus Heidelberg das Steuersystem vereinfachen wollte. Da kamen sofort diverse Gruppen und haben vorgerechnet wievielen Steuerberatern usw. das den Job kosten würde.
Das sind typische Merkmale von Gesellschfaten die fertig sind! )

16:35 bis 17.40
Da geht es um die Wohnungsnot und steigende Mieten. Merken Sie auch an der Stelle wie Herr Lanz auf das Argument reagiert und dafür sogar noch Beifall bekommt?
Was ist denn so falsch an der Aussage, dass eine derart massive Zuwanderung in so kurzer Zeit auch auf dem Markt was bewegt oder zumindst mit beeinflusst?
Die meisten wollen da ja in die Städte – wo es eh schon eng und teuer ist, weil da bereits Freunde oder Bekannte leben, weil da mehr los ist, weil man sich da ohne Führerschein und Auto besser bewegen und versorgen kann als weit draußen auf dem Land ……….oder warum auch immer!
Eine breite Verteilung auch mit dahin, wo sogar viel Wohnraum ungenutzt leersteht findet doch nicht statt.
Wenn man das Thema angeht muss man sehen, dass sich die Leute vor allem dahin bewegen, wo es eh schon problematisch ist und diese Regionen machen platzmässig ja auch nur einen Bruchteil des Gesamten aus!
Durch die Übernahme der Mieten durch den Staat in den meisten Fällen oder zumindest mal am Anfang ist es ja auch kein Argument gegen die Ballungsräume, dass es dort teurer wäre.
Die Erfahrung haben wir auch schon gemacht als wir mal vermieten wollten. Da kam genau aus der Gruppe immer wieder der Spruch:



“ Kleine Dorf das, keine Geschäfte, keine Party, nix zu tun. Freunde auch Stadt wohnen, Stadt wohnen Stadt auch bezahlen!“
Dass Herr Lanz an der Stelle auf die globalen Finanztransaktionen und die großen Geldströme anspielt, die weltweit nach Rendite und Anlage suchen ist auch typisch für das wie viele denken!
Das ist wie das Gerede von der Macht der Banken usw.!
Wo haben die denn das Geld und damit ihre Macht her?
Richtig: Von den vielen kleinen Anlegern, die es immer noch Billionenweise dort anlegen oder auch als Altersvorsorge einen Weg nach Rendite usw. suchen. Das permanente Verweisen auf irgendwelche abtrakten Mächte oder Institutionen die man nicht greifen kann, das ist genau die Suche nach Ausreden von einem selbst weg, um ja selber nichts tun zu müssen!
Man lädt die Schuld also gerne bei einem abstrakten Irgendwas ab und schon hat man einen Sündenbock, den man immer nennen kann und wo man niemand anders richtig auf die Füße steigen muss!
So gehen Gesellschaften mit Problemen um – die was sind? Richtig: Fertig!!! )

24:45 bis 26:45
Richtig: Die CDU hat sich derart nach links verschoben, dass man die Unterschiede zwischen SPD und CDU kaum noch erkennen kann. Führt die Tatsache, dass die CSU diesen Schwenk mit begleitet hat und immer noch mitträgt nicht dazu, dass man bei genauerer Betrachtung doch inzwischen mit der AfD fast schon mehr gemeinsam hat als mit der CDU?
Was ist denn von der massiven Abgrenzung der CSU von der AfD zu halten, wenn man sich mal die Themen Euro-Rettungs-Politik, Flüchtlingskrise oder auch Ehe für alle ansieht?
Merken Sie was?
Vor dem Hintergrunde wundert es mich fast schon wie die CSU in Bayern bei aktuellen Umfragen immer noch auf 36 bis 38% kommt.
Alleine die Verweigerung das so auch mal realistisch wahrnehmen zu wollen – also wo man wirklich steht und wo es im Grunde fast schon mehr Gemeinsamkeiten gäbe – ist doch auch mit ein Zeichen dafür, wie weit man von den Realitäten und einer neutralen, ehrlichen Betrachtung der Dinge bereits entfernt ist – oder etwa nicht? )

32:50 bis 56:25
Da geht es um die Fehler in früheren Zeiten, aus denen man nichts gelernt hat und wo man alle die schon damals gewarnt haben vor Clanbildung oder Parallelgeselschaften auch sofort in diverse Ecke gestellt hat.
Und interessant ist auch die Einschätzung aktuell dazu: Alles außer Kontrolle, nichts mehr zu machen.
Genau das hat man davon, wenn man immer weiter wartet und sich trotz größter Alarmzeichen ständig alles weiter schön redet.
Was glauben Sie was bezüglich Zuwanderung in den kommenden Jahren und Jahrzehnten noch anrollt?
Wieviele Millionen Einzelfälle, die mit rein garnichts etwas zu tun haben braucht denn ein derart fertiger Laden, um sich endlich mal davon zu verabschieden, dass man nicht alles sofort instrumentalisieren dürfe???
So nach dem Motto: Was dazulernen oder besser machen verboten?
Es geht da auch um das Versagen des Systems im Umgang mit bestimmten Leuten und Einstellungen.
Genau das haben wir hier schon mehrfach angesprochen. Das deutsche System hat keine passende oder treffende Antworten auf die Art und Denke vieler Leute, die extrem sind und teilweise schon länger da sind, die in den letzten Jahren gekommen sind und die wohl auch noch kommen werden!
Deutschland ist fertig und die Art der Ausreden wird immer absurder, sodass uns nur ein sinvoller Ausweg als sinnvoll und nachhaltig geblieben ist – mit Perspektive auf die nächsten 10 oder 20 Jahre: Nichts wie weg!
Von Minute 39:55 bis 40:30 kommt zum Ausdruck wie es scheinbar läuft!!
Was denken Sie, wenn Sie das hören im Hinblick darauf was Deutschland die kommenden 10 oder 20 Jahre erwartet – vor allem in den Städten und Ballungsräumen, denn diejenigen die Probleme machen werden ja nicht weniger sondern mehr. Weniger werden nur die, die über eine Geburtenrate von 1,3 nicht mehr hinaus kommen, oder?


Merken Sie übrigens wie man in der Sendung häufig die Zweifler und Warner der aktuellen Migrationspolitik angreift, aber im Gegenzug ständig aufs Neue erklärt, was trotzdem aktuell alles schief läuft und wie man derzeit dieselben Fehler von früher wiederholt und nichts tut?

Den Rest nach Minute 56:25 kann man sich ruhig auch noch ansehen, aber das wären mal die Höhepunkte aus unserer Sicht!

Nochmal: Wir greifen niemanden an, wir haben für vieles Verständnis, dass es so läuft wie es eben läuft usw….
Fakt ist aber aus unserer Sicht, dass das so keine Zukunft hat oder zumindest mal kein gutes Ende nehmen wird!

Wer da beim Absaufen mit dabei sein möchte und sich immer weiter von den sich ständig verschlechternden Verhältnissen langsam weichkochen lässt – der soll das tun!

Wir bestimmen immer noch selber was wir schaffen wollen und was nicht!

Wer glaubt, dass das alles von selbst irgendwann, irgendwie besser wird – dem wünschen wir VIEL VERGNÜGEN!!!!

Was denken Sie sich zum Beispiel, wenn man ständig sagt – man könne die Stärke der AfD oder andere Einstellungen in den neuen Bundesländern nicht verstehen, obwohl es ja ausgerechnet da in weiten Teile die wenigsten Migranten bzw. Flüchtlinge geben würde. Auf der anderen Seite stellt man aber auch in dem Lanz-Video fest, dass sich in einzelnen Regionen die Probleme mit Clans, Kriminalität usw. schon derart ausgebreitet hätten, dass man keine Chance mehr hätte da groß was zu ändern?
Merken Sie was da läuft?
Greift man da nicht ausgerechnet diejenigen völlig zu Unrcht an, die den „Point of no return“ oder eine derartige, finale Bankroterklärung um sich herum noch (rechtzeitig) verhindern wollen?

Zuerst sind alles nur nicht nachgewiesene Vorurteile, dann kommen die Einzelfälle – die mit nix was zu tun haben – und dann irgendwann ist es soweit, dass man kapitulieren muss und eingestehen, dass man da wohl nicht mehr machen kann!
Das sind Völker und Denkweisen, die alles haben – nur keine Zukunft!!

Unser oder „mein“ Land ist das nicht mehr, denn wenn man sich solche Argumente anhört oder derartige Reaktionen auf Probleme – wie eben ausführlichst beschrieben, dann komm ich mir da so fremd vor wie sonst nirgendwo!!!
Auch das ganze Geschauspielere und Konsumgehabe geht mir schon lange auf den Keks, genauso wie überall sofort mit dem Handy herumgespielt wird – anstatt zum Beispiel das Unterwegs-sein auch mal dafür zu nutzen – um andere Leute oder sonstwas kennen zu lernen bzw. aufzusaugen!
Eine Gesellschaft, die fast schon überall sofort und fest vertieft mit dem Handy herumspielt und so zum Beispiel auch die Gelegenheit verpasst – vielleicht irgendwo mal im Bus, Zug oder Urlaub beispielweise den richtgen Partner kennen zu lernen, aber dafür dann wieder extra ins Internet geht, um doch jemanden zu finden – ist doch fertig oder??
Miese Strategien im Online-Dating: „Breadcrumbing“, „Benching“ und „Ghosting“

Wissen Sie was ich meine: Es ist doch nicht normal, dass man sich ganz alltägliche und natürliche Gelegenheiten vorsätzlich entgehen lässt, um dann auf der anderen Seite künstlich und mit viel Aufwand selbiges wieder auszugleichen.
Und dann jammert man auch noch ausgerechnet wegen zu viel Stress, wegen zu wenig Geld, zu wenig Zeit???
Und das ist auf vielen Baustellen des Lebens genau das gleiche Spielchen!

Eine Gesellschaft die Verbrechern sogar noch hinterherläuft und um deren Wohl auf höchster Ebene besorgt ist, während man gleichzeitig viele Leistungsträger aus Geld- oder Personalmangel vernachlässigt …….. ist am Ende!
Und das alles in den scheinbar besten Zeiten – die es wohl jemals wirtschaftlich gab in Deutschland????????

Muss man um jeden Preis an so einem Ort alt werden, obwohl man schon ahnt was einen da erwartet?


Ein Land wo man alles gleich machen möchte – was aber nicht gleich ist, das ist am Ende!!!
Und was ist denn das für eine soziale Einstellung ständig davon zu reden „wir schaffen das“, aber mit den Konsequenzen daraus meist nur auf andere abzuzielen?

Wer es schaffen will – der soll es selber und auf eigene Kosten schaffen – oder nicht?

Viele werden sich wohl auch noch wundern „dürfen“, wie viele Schauspieler im echten Krisenfall ausgerechnet auf diejenigen losgehen werden, die 1. noch was haben und 2. noch vernünftige Gedanken in sich tragen!!!!
Da wirds wohl eher nix werden mit Einsicht oder Änderung der eigenen …… Weltanschauungen!

Wie einsam man inzwischen mit derartigen Einstellungen in Deutschland ist, die ich für das normalste der Welt halte, kann man sehr gut an den Page-Rankings oder Klickzahlen erkennen.
Die Ausrede, dass man uns ja garnicht kennen würde oder könnte lasse ich nach den vielen Jahren – wo wir hier schon unterwegs sind – nicht mehr gelten, denn wir bekommen seit Jahren exponentiell steigend von vielen unserer Stammleser zu hören, dass es kaum noch möglich ist unsere Seite und derartige Gedanken erfolgreich weiter zu geben.
Die Reaktionen, die da viele sogar aus dem engsten Umfeld bekamen, haben mich mit veranlsst die Schritte einzuleiten die so oder so irgendwann mal notwendig geworden wären!

Nochmal: Wir wünschen da allen, die jetzt immer noch schlafen und träumen …….. viel Vergnügen!!!!

Was ist da los mit dem Land der Dichter und Denker, wie es schon Peter Hahne im Artikel
………Peter Hahne packt aus!
in dem Video dazu angesprochen hat?



Kommentare sind abgeschaltet.