„Ich weiß es, ich weiß es, was manchmal so fehlt – ….. ne Webseite, die keine Märchen erzählt!“

golddepot-essen






Dem einen oder anderen wird die Überschrift irgendwie bekannt vorkommen – liegt das vielleicht an folgendem Lied?
Peter Alexander – Pocola Ich weiss, was dir fehlt 1956

Wie kommen wir darauf?

Ist es nicht etwas komisch bzw. sonderbar, dass es angeblich jeden Tag – also wirklich tagtäglich – eine gewisse Menge an Nachrichten und Meldungen gibt, die wie durch ein Wunder ausreichen, regelmässig eine gewisse Menge an Sendezeit im TV oder im Radio bzw. Webseiten, Zeitungen oder auch was auch immer zu füllen?

Und selbst wenn – nehmen wir mal den 26. Oktober 2023 – der langweiligste Tag der Weltgeschichte wird, dann würde es wohl auch an dem Tag – so wie immer – eine feste Zeit an Nachrichten, eine gewisse Menge Zeitung am Morgen im Briefkasten oder auch Webseiten voll mit Meldungen, News etc. geben.
Meinetwegen soll es auch der 6. April 2059 sein oder der 12 Dezember 2161.

Da kann doch irgendwie, irgendwas nicht stimmen! Wir haben daher genau aus dem Grund – weil es die letzten Tage, sprich übers Wochenende kaum spannenden Dinge gab, die es wert waren hier verlinkt und von Ihnen gelesen zu werden, einfach mal eben 3 Tage nichts geschrieben, denn:
Warum soll man da selber mitmachen oder andere dazu bringen, das beste und wertvollste zu vergeuden was man hat, nämlich seine Lebenszeit?

Ich denke, dass es auch mit die Aufgabe einer richtig guten Internetseite ist – soweit möglich – wichtig von unwichtig zu unterscheiden!

Und außerdem machen uns die aktuellen Zugriffszahlen und eine ganze Reihe interessanter Gespräche in den letzten Tagen schon etwas Angst, dass es bis zum finalen Knall garnicht mehr so lange hin sein könnte – wie viele vermuten oder erhoffen. Eine wiklich extrem große Zahl – wobei das in dem Zusammenhang natürlich immer relativ zu betrachten ist – blickt immer mehr durch was läuft und macht sich schon echte Sorgen. Leider kann man diese berechtigte Angst noch nicht entsprechend kanalisieren, einordnen oder gar in konkretes Handeln umsetzen aber die Lunte brennt schon heftig.
Vielleicht gibt Ihnen der eine oder andere Link von heute einen entscheidenden Gedankenanstoß:

Target-Salden : Irreführende Verharmlosung

Auftragseingang für deutsche Industrie überraschend schwach

Junge Union fordert „verpflichtendes Gesellschaftsjahr“ für Alle
Junge Union und Mittelstandsvereinigung fordern „Gesellschaftsjahr“
( Die Begründung dafür ist unter anderem den Zusammenhalt zu stärken.
Jetzt sowas wieder einzuführen – wie früher den Wehrdienst oder alternativ den Zivildient – ist aus unserer Sicht Unfug.
Warum?





1. Sowas überhaupt einzustellen hätte man sich wohl besser überlegen sollen.
Außerdem und damit
2.: Der große Bruch in der Gesellschaft ist schon längst da und derart tief, dass da aus unserer Sicht eh nichts mehr zu kitten ist. Es gab noch nie derart viele schwarz-weiss und absolute Spalter-Themen wie aktuell.
Tiefer wollen wir in das Thema an der Stelle nicht einsteigen, weil sich sonst sehr viele sehr schnell beleidigt fühlen würden – nur soviel: Die Politik trägt mit eine Hauptschuld an den vielen Problemen und der Tatsache, dass die Lage so ist – wie sie eben ist. Weil aber – wie schon mehrfach angesprochen – jedes Volk die Politik und Regierung bekommt – die es verdient und man Merkel ja sogar 2017 nochmals wiedergewählt hat, liegt die Kernursache für den Weg in den Abgrund wohl eher doch ganz woanders!
Wer unsere Artikel in den letzten Wochen nicht gelesen hat, sollte das nachholen, denn dort kann man die Antworten auf viele, viele Fragen bekommen. Für diejenigen – die uns regelmässig lesen – wäre das erneute Wiederholen jetzt und hier nur Zeitverschwendung, also lassen wir das! )

EU-Banken: 1 Billion faule Kredite – Der deutsche Sparer soll’s richten
( Dem Anlage- und Wahlverhalten nach will er – sprich der Sparer – es auch richten, also halten wir ihn nicht auf!
Wie schon gesagt: Es braucht vor allem welche – die am Ende die Zeche bezahlen, daher unsere Seite soweit möglich bitte nicht weitergeben! )

Rekordsumme: Deutschland hat 2017 fast eine Billion Euro für Soziales ausgegeben

„Das geht nicht lange gut“: Arbeitgeber kritisieren die 965,5 Milliarden Euro Sozialausgaben

Flüchtlingsheime so teuer wie Luxuswohnungen – Berliner Amt zahlt 6.000 Euro für 44 qm Flüchtlingswohnung

Mordfall Mia aus Kandel: Abduls 100.000-Euro-Weg zum Mord – Weiter verschwiegener Prozess hinter verschlossenen Türen

Allasane Sal kann seit 20 Jahren nicht abgeschoben werden – Verbrecher kostete Steuerzahler mehr als 600.000 Euro
( Das sind auch so Dinge, die die Gesellschaft unüberwindbar spalten und die Frage beantworten – wie fertig der ganze Laden inzwischen ist!
Was denkt sich denn der Steuerzahler – bei dem morgens früh um 4 Uhr der Wecker zur Frühschicht klingelt, wenn er sowas hört?
Wird der ganz sicher noch bis zum Tag Sankt Nimmerlein Lust haben, derartige Dinge mit zu unterstützen?? )

Tunesien will Osama Leibwächter ausreisen lassen
( Und wohin wird der kommen? Nach Deutschland? Merken Sie was da los ist? )

Kritik an Abschiebepraxis: Schiebt Deutschland regelmäßig Migranten mit massiven psychischen Problemen ab?

Nach Eskalation bei Afrika-Feier in Ludwigsburg: Randale in MHP-Arena: Stadt sagt weitere Konzerte ab
( Das ist Deutschland 2018 – völlig fertig und am Ende!! )





Erzürnte Nachbarschaft: Familien müssen Planschbecken abbauen – damit Einbrecher nicht darin ertrinken

Rund 200 Kinder und Jugendliche missbraucht: Chilenische Bischofskonferenz bittet Opfer um „Verzeihung“

Google, Amazon, Facebook, Apple: Wer gewinnt die Schlacht um die digitale Zukunft?

32 Preisänderungen in vier Tagen: Wie Online-Händler Sie hinters Licht führen

Der „Sargnagel“ für den Gold-Bärenmarkt!

Historische Extremdaten im Goldsektor signalisieren signifikantes Tief

Produktion der führenden Goldunternehmen fällt um 15%; Kosten eskalieren

US-Ökonom: Iran sollte Währung mit Gold decken

Erdogan: Türken sollen Gold und Devisen verkaufen

Plötzlicher NiedergangTrockenheit besiegelte Ende der Maya

Zum Abschluss möchten wir Ihnen nicht vorenthalten, dass wir eine ganze Reihe von Zuschriften bekommen haben mit Erlebnis-Berichten, was man sich alles in den letzten Wochen und Monaten alles hat anhören und vorwerfen lassen müssen, bei dem Versuch unsere Webseite da und dort mal weiter zu geben. Einige haben auch einzelne, etwas härtere Artikel der letzten Wochen, mal verschickt – um die Reaktion zu testen.

Fazit: Völlig vernichtend, komplett sinnlos, nur noch Wahnsinn!
Die Leute, die durchblicken und sich berechtigte Sorgen auf diversen Baustellen machen können einem nur noch Leid tun und die ganze Aktion untermauert nochmals unsere schon vorher extrem negative Meinung, was den wahren Zustand Deutschlands angeht.
Man glaubt zwar – auf gewissen Seiten unterwegs – reihenweise von Leuten umgeben zu sein, die ähnlich denken und fühlen, aber unter dem Strich bewegen wir uns wohl immer noch im Promille- bis maximal 1%-Bereich!
Und warten Sie erst ab, wenn man irgendwann mal die Schuldigen suchen wird oder die angeblichen Krisengewinnler zur Rechenschaft ziehen möchte: Dann wird es erst bitter, richtig bitter!
Aber auch dagegen unternehmen die meisten „noch“ nichts, obwohl die Reaktionen auf den einen oder anderen Artikel von uns aus der Ecke bereits das Schlimmste vermuten lassen?
Armes Deutschland, blublublub!
muenzenfrank500x120

Kommentare sind abgeschaltet.