MUST-READ: *** Der 26. Juli 2018: Ein Tag für die Geschichtsbücher ***





Der heutige 26. Juli 2018 könnte mit seinen Meldungen in die Geschichtsbücher eingehen, denn er markiert nicht nur einen neuer Rekord beim Wasserstand des Wahnsinns – nein:

Es gibt auch 2 Meldungen – diesmal ganz am Schluss, die zeigen, dass sich bereits gewaltig was verändert und man – wenn der Wille da ist – auch wirklich etwas tun kann!

Wir starten daher mit einem Kracher und enden mit einem Kracher:

Unser erster Link soll einen Überblick geben ……. naja ……. über was?
Im Grunde über das – was man in Deutschland scheinbar genau so wollte, denn vor allem die Wiederwahl von Frau Merkel 2017 stellt viele Dinge erst ins richtige Licht.
Man bekommt genau das – was man verdient!
Wenn ein Volk nach derartigen „Leistungen“ keine Alternative hat oder besser gesagt gar keine will, weiss man dann nicht doch auch sofort – wie die Gesellschaft dahinter beisammen sein muss?
„Cicero“-Magazin rechnet mit Merkel ab: „Selten soviel Wohlstand vernichtet“

Und jetzt gleich mal zum nächsten „Aufwecker“ des Tages, denn die nachfolgenden Meldungen zeigen, womit man heutzutage bei der Aufmerksamkeit bzw. den Klickzahlen Rekorde einfahren kann.
Da ist jeder davon unmittelbar betroffen :-), da geht es wirklich um was :-), da hat man mit eigenem Tun selber sogar Einfluss auf das was geschieht 🙂
Dieses Foto ist ein Rekord
Instagram-Rekord: Selena Gomez stößt Beyoncé vom Thron

Bayreuther Festspiele – Christian Lindner zeigt seine neue Liebe

Den nachfolgenden Link und das Video muss man nicht kommentieren.
Wäre es aber an der Stelle nicht vielleicht ganz zufällig mal wieder angebracht die Frage in den Raum zu stellen, wieviele von denen selber – bei sich zu Hause, auf eigene Kosten und eigenes Risiko aufgenommen werden, die sich andauernd für ein grenzenloses „wir schaffen das“ zumindest nach außen hin stark machen?
So verhindert diese Frau die Abschiebung eines Afghanen

Dazu passt auch das: „Refugees are welcome here!“ Als Söder bei den Bayreuther Festspielen ankommt, wird er von wütendem Protest begrüßt

Ein Verweis auf den nachfolgenden Link ist an der Stelle ein MUSS:
NTV: Merkel würde selbst keine Flüchtlinge aufnehmen
Wenn der Spruch: Jedes Volk bekommt die Regierung – die es verdient, auch nur 1% wahr ist, was sagt dass dann über den Zustand der Gesellschaft dahinter aus?
Und genau diese Frage bzw. die Antwort darauf ist richtig bitter!!! Richtig böse bitter!

Kann man an den nachfolgenden Links nicht auch teilweise bereits mit erahnen, wie es da wirklich aussieht?
Weil er für Verwandte aus Syrien bürgte Familienvater soll 37.500 Euro für Flüchtlinge zahlen
Jobcenter verschicken Briefe: Jetzt sollen auch hunderte Essener Flüchtlingsbürgen blechen
Behörden in OWL schicken Zahlungsbescheide an Flüchtlingsbürgen
( Bei den Artikeln ist es sehr wichtig den Text genau zu lesen, den erst dann erfährt man wer da in einigen Fällen wirklich gebürgt hat. Ist nicht außerdem die Aussage interessant, dass viele nicht gebürgt hätten, wenn man gewusst hätte, dass man zahlen muss?
Erscheint der Spruch „Wir schaffen das!“ vor dem Hintergrund nicht in einem neuen, nämlich seinem wahren Gesicht? )

Skandal in Duisburg: Mega-Chefgehalt gefährdet ganze Behindertenwerkstatt

Geschlagen und bespuckt – Großfamilie soll Badegäste in Freibad attackiert haben

Deutsche Politik will Islamisten zurück – Justizministerin Barley warnt vor „Ende des Rechtsstaats“
( An genau sowas und ausgerechnet dem Fall hängt man das Ende des Rechtsstaates auf?
Wachen Sie nicht langsam auf was da los ist?
Was denken Sie über den Zustand Deutschlands, wenn Sie sowas aus so einem Mund hören?
Garnichts?
Weiter so?
Wird schon irgendwie wieder?
Träumen Sie weiter – da wird garnichts wieder einfach so gut! )

Hasskampagne gegen Deutschland wegen Özil Erdogan lässt uns als Nazis beschimpfen
( An der Stelle sei auf nachfolgende Aussage von Frau Merkel verwiesen:

EU-Gipfel in Brüssel Merkel lobt „herausragende“ Leistung der Türkei
Interessant mit wem man da alles „zusammen arbeitet“, etwa weil man selber nicht mehr in der Lage ist die eigenen Grenzen zu sichern?
Was sagt das über den Zustand eines Landes aus?
Garnichts? Bravo! Also weiter träumen und schlafen? )

Und was sagen Sie dazu?
Hunderte Flüchtlinge stürmen in spanische Nordafrika-Exklave

Michael Pento: „Der kommende Crash wird schlimmer als 2000 und 2008“

Deutschlands Risiken für eine neue Immobilienblase

China ist das Risiko für die Weltwirtschaft – nicht Trump Der Elefant im chinesischen Porzellanladen

Trotz Vorstrafe – Mildes Urteil: Vier Monate Haft für Todeslenker

Mann sticht Elfjährigen nieder

Rekordtemperaturen in Deutschland: Fluch und Segen der Hitzewelle

Als kleiner Vorgeschmack auf unser großes Final das:
Manipulationsskandal weitet sich aus: Trader der Deutschen Bank angeklagt

( Mal ganz weg von dem „Einzelfall“ und mal völlig unverbindlich in den Raum gefragt:
Sind das die systemrelevanten Einrichtungen, die um jeden Preis den Schutz duch den Steuerzahler benötigen?
Sind das die, wo man unbedingt seine Altersvorsorgen haben sollte, weil die soooooooooo gut, ehrlich und über jeden Zweifel erhaben sind?
Sind das die, von denen man auch nur irgendwie abhängig sein sollte – völlig egal ob mit Anlagen oder Krediten? )

Und nun zu den 2 angesprochenen Schluß-Krachern, die auch extrem viel aussagen und vor allem 2 Dinge zeigen:

1. es scheint sich was zu bewegen beim Verhalten, indem scheinbar einige Leute doch langsam erkennen – was einen wirklichen Sinn bzw. konkreten Nutzen hat und was nicht. Leider – naja was soll man anders sagen als leider – muss man an dem Punkt hinzufügen, dass Stillstand oder kein weiteres Wachstum bei einigen Dingen schon einen Erfolg bedeutet!
2. Man kann selber konkret was tun – egal wer man ist, wo man ist, was man ist usw…..

Facebook: Aktie stürzt nachbörslich ins Bodenlose – 150 Milliarden Dollar weg
Facebook verliert in Europa User

„Schadet allem, was wir erreicht haben“ Russland tauscht massiv US-Anleihen in Gold um – jetzt zittert Trump vor Zins-Desaster
( Bravo! Die Russen handeln! Da wird nicht ewig herumgejammert und diesem oder jenem die Schuld an X, Y oder Z gegeben!
Da kümmert man sich nicht um die niedrigen Zinsen – man schichtet eben um!
Da spielt man nicht ewig den Gläubiger – in einer völlig überschuldeten Welt, wo man den Schuldnern die ganze Zeit hinterherlaufen muss damit die bei Laune bleiben und doch mal bitte, bitte wieder was zurückzahlen, irgendwann, irgendwie!
Die Deutschen sind bei den Anlagen und vielen Altersvorsorgen doch genau so aufgestellt, dass man auch von Seiten der Politik garnicht in der Lage ist mal einen großen Schuldner fallen zu lassen oder mal richtig auf den Tisch zu klopfen.

Schuld sind nicht „die Banken“, „die Politik“ oder „die ………… blablabla“!

Auslöser, Urheber und geradezu verantwortlich für viele Schieflagen sind doch viele Bürgerinnen und Bürger selber mit dem wie sie anlegen, mit dem was sie konsumieren, mit dem wie man sich politisch artikuliert und mit dem, wem sie Aufmerksamkeit schenken.
Das traut sich so nur keiner sagen, weil es viel leichter, unverfänglicher und erfolgreicher ist irgendein abstraktes, nicht greifbares Irgendwas mit Sitz im Nirgendwo für alles verantwortlich zu machen!!

Ja so fertig ist Deutschland! Und wer das ausspricht, was macht man mit dem?

Bingo: Den schickt man mit der zugedachten Aufmerksamkeit irgendwohin ins Nirgendwo der Bedeutungslosigkeit, sodass jedes Mist- und Müllvideo ein Tausendfaches an Zugriffen bekommt als genau sowas – naja in dem Fall eben mal die Wahrheit!!

Bravo! Sehr schön! Weiter so!! Nur ohne uns!!!

Die vielen Sanktionen haben in Russland doch eine ganze Reihe von Selbstheilungskräften geweckt und jetzt? Ja jetzt vollzieht man die nächsten konkreten und knallharten Schritte, um sich von denen unabhängiger zu machen, die einen so behandeln, wie das in den letzten Jahren eben zu sehen war!

Ohne US-Anleihen mehr im Portfolio kann es einem doch völlig egal sein wieviele Schulden die USA haben, da ist es auch völlig egal wieviele Zinsen die zahlen und selbst wenn die Pleite gehen ist man mit 0,00 Dollar dabei beim Schaden!!!
Die Russen müssen den USA nun nicht mehr hinterherlaufen und betteln, so wie das die Deutschen noch regelmässig auf anderen Baustellen tun!!

„Dumm ist der, der Dummes tut!“

Daher: Bravo Russland! Bravo!!!

Die Stimmung in Deutschland und auch von Seiten vieler Medien gegenüber den Russen ist wahrscheinlich deswegen so mies, weil die nicht ewig nur jämmerlich rumjammern, sondern entsprechend handeln!!!

Damit kann man in Deutschland scheinbar nichts – mehr – anfangen! Bravo!!!! )

Wenn selbst die heutigen Links und Meldung nicht mal mehr einschlagen oder sich massiv verbreiten, muss man sich langsam wohl Gedanken machen – die nächsten Schritte einzuleiten, denn dann steht es um den wahren, inneren Zustand Deutschlands und drum herum noch schlechter als wir bislang schon vermutet hatten.
Für den Fall wäre eventuell sogar angesagt sich noch weiter weg vom Zentrum des Wahnsinns und von denen zu begeben, die scheinbar niemals die Wahrheit sehen bzw. hören wollen!
Wer selbst nach dem – was einem heute alles an Meldungen präsentiert wird – nicht langsam zumindest mit dem Aufwachprozess beginnt – dem dürfte dem Anschein nach wohl kaum noch zu helfen sein und in dessen Umfeld – also einige Tausend Kilometer drum herum – sollte man sich dann beim Aufwachen so einer Masse, ganz sicherlich nicht befinden!

Man darf sich aber mit der Weitergabe guter Infos auch nicht „übernehmen“, denn bitte bedenken Sie immer eines:

Was am Ende vor allem gebraucht und am dringendsten benötigt wird sind Leute, die die ganze Suppe auslöffeln und die komplette, bittere Rechnung bezahlen ……….. „DÜRFEN“!

Deshalb dürfen, weil man bislang kaum Anstalten macht da nicht dabei zu sein!!!
Naja im Grunde muss man ja fast schon eher von „Wollen!“ sprechen.

Ja – es ist eher ein „die Quittung bezahlen wollen“, denn die Wiederwahlen von Merkel beweisen: Die Masse will es genau so – wie es seit Jahren läuft: Ein weiter-so, weil angeblich alternativlos!

Nicht dass die Politik grundsätzlich noch groß was ändern könnte, aber die Einstellung bzw. die Reaktion auf die Politik der letzten Jahre und Jahrzehnte beweist doch eindrucksvoll, final und offensichtlich in welchem Zustand man inzwischen angekommen ist!

Wer die Augen nicht zum Sehen benutzt, wird sie wohl bald zum Weinen brauchen – denn irgendeine Funktion müssen die 2 Dinger doch haben!



Kommentare sind abgeschaltet.