Ohne Worte! Die Wahrheit tut weh: Schmerzgrenze überschritten?





Produktions-Stopp: EU killt deutsche Autoindustrie
( Kommentar dazu weiter unten! )

Inflation frisst Zins: Schlechte Geldanlage: Deutsche verzichten jährlich auf über 40 Milliarden Euro
( Siehe Kommentar unten! )

Sami A. wirft Deutschland „Entführung“ vor
Person der Woche: Sami A. Das Desaster um einen Gefährder

So ein politischer Wirbel um einen abgeschobenen Islamisten – aber niemand beklagt den Rechtsbruch von Kanzlerin Merkel

Nächste Abschiebe-Panne: Behörden schoben jungen Afghanen widerrechtlich ab – jetzt ist er in Lebensgefahr

Ich habe syrischen Flüchtlingen geholfen – jetzt soll ich Zehntausende Euro zahlen
Sie wollten Flüchtlingen helfen: NRW-Behörden verschicken Briefe: Flüchtlingsbürgen sollen bis zu 60.000 Euro zahlen

Berlin normal: Abgelehnt, geduldet, ertragen – Ägyptischer „Gleis-Schläfer“ verursachte Großeinsatz – Wer zahlt?

Die Abrechnung: Urteil im NSU-Prozess: Zahlen, Kosten, Fakten

„Migrantengewalt wird Deutschen in die Schuhe geschoben“

Deutschland: Geschönte Inflationsraten

Target-Salden: Eine Million Euro Schulden pro Minute für Deutschland

Eine Idee, deren Zeit gekommen ist
( Nichts ist so mächtig wie eine Idee deren Zeit gekommen ist. Der Spruch ist gut und stimmt auch, nur:



Wenn so eine Idee auf eine bis zum Ende schlafende, vor sich hinträumende und gutgläubige Schauspielergesellschaft treffen soll…. dann sieht die Sache etwas anders aus……… dann verschiebt sich die Zeitachse extrem – möglichweise bis ins Unendliche!)

Erdogans Stolz treibt die Türkei in einen existenziellen Countdown

NSU-Prozess: Bundesanwaltschaft legt Revision gegen ein Urteil ein

Gold-Partikel warnen vor Materialschäden

Gold in der Technologiebranche: Solarenergie

( Der heutige Tag und seine Meldungen – das ist doch wieder mal echt heftig:
Sami A., die Sache mit den Bürgschaften oder vieles rund um den NSU-Prozess….

Kommen Sie da noch mit?

Was denken Sie, wenn Sie das alles hören??

Ist da auch nur noch ansatzweise was im Lot?

Wir hatten ja das Thema “ die Wahrheit tut weh“ bereits! In dem Falle würde die Wahrheit derart weh tun, dass wir sie uns lieber erparen. Zu fertig der Laden.

Irgendwie können wir auch nichts damit anfangen, wenn es immer heisst: „Die EU“ wäre schuld, DIE Politik, DIE Regierung, DIE Banken, DAS System, DER Euro……..

Liegt es nicht vielmehr an jeder bzw. jedem Einzelnen seber – sich gewissen Dingen auszusetzen?

Ist die Politik nicht die, die vom Volk gewählt wurde? Wir sind darauf ja schon mal in den letzten Tagen eingegangen – unter anderem mit einer ausführlicheren Analyse der letzten Bundestagswahl! Die Ploitik ist ein Spiegelbild der dazugehörigen Gesellschaft und nichts anderes. Wer das nicht glauben möchte oder sich dafür eventuell sogar schämt oder was auch immer, der soll es eben bleiben lassen und weiter bis in alle Ewigkeit jammern oder gegen Windmühlen anrennen!

Bekommen die Banken ihre Macht nicht erst durch das bei ihnen angelegte Geld oder durch die dort aufgenommenen Kredite? Wer dort kein Geld anlegt oder sein Leben so führt, dass er keines von der Bank braucht ist doch fein raus oder? Geht nicht? Doch das geht sehr wohl!!!!Ein Blick darauf was andere tun zählt hier ebenfalls nicht, denn die können ja jammern, retten oder was auch immer Sie wollen!

Ist die Regierung nicht auch die, die gewählt wurde? Usw…..! Was soll daher die ständige Kritik an Merkel, wenn die sogar 3 mal wiedergewählt wurde? Deutschland will scheinbar Merkel und bekommt was? Merkel!!! Bravo!!!

Aus unserer Sicht sind die meisten Schuldzuweisungen an irgendwelche abstrakten DIE, DAS und ES oftmals nichts anderes als Ausreden dafür – sich entweder selber nicht anders aufzustellen zu müssen oder eben den konkreten Versuch zu unterlassen, diverse Dinge entsprechend zu verändern. Wo liegt da das Problem? Ach stimmt ja – an dem Punkt müsste man ja selber konkret was tun bzw. endlich mal in die Gänge kommen. )



Kommentare sind abgeschaltet.