*** Must-Read: Der Tag „X“ steht unmittelbar bevor! Was jetzt tun? ***


Den Beginn macht heute mal wieder ein super Artikel von Uli Pfauntsch:
Blut in den Straßen Roms – Rückkehr der Eurokrise!

Russlands Nothilfeprogramm
( Der Artikel ist auch sehr gut, denn er zeigt eindrucksvoll – wie völlig daneben und falsch in den meisten Medien über Russland oder auch Putin berichtet wird.
Kann uns jemand einen Politiker ( m oder w ) in Deutschland nennen, der eine ähnliche Erfolgsbilanz aufzuweisen hat?
Die Sanktionen haben rein garnichts gebracht – ganz im Gegenteil!!
Wieder so ein Punkt, an dem man erkennen könnte – wenn man wollte – wie sich deutsche und EU-Politik geradezu auf fast allen Baustellen nur noch lächerlich macht. Die Berichtersttung über Trump kann man ja auch kaum noch ertragen. Da stellt komischerweise kaum einer die Frage, warum den über 62 Millionen Amerikaner gewählt haben, gerade so – als ob man in Deutschland über die Verhältnisse in den USA besser Bescheid wüsste als die Menschen selber – die dort seit Jahrzehnten leben.
Sind das nicht Untergangszeichen erster Kategorie, wenn man zwar selber kein einziges Problem mehr in den Griff bekommt, aber gleichzeitig seine Freude dran findet über andere her zu ziehen die ihren Laden scheinbar noch 100 mal besser und erfolgreicher im Griff haben? )

„Terror-Attacke“ im Zug in Flensburg? Eritreer Mahmood J. stach zuerst Polizistin (22) hinterhältig Messer ins Gesicht, Passant (35) kam zu Hilfe
( Gab es derartige Vorkommnisse vor 5, 10 oder 30 Jahren überhaupt oder auch nur ansatzweise so gehäuft????

Wie reagiert eine Gesellschaft bzw. die Politik des Landes auf sowas?

Kann man an solchen Dinge nicht erkennen, wie hilflos und fertig hier ein Laden dabei ist schnurgerade unter zu gehen?

Wie völlig am Ende ist man denn, wenn man nicht mal mehr das Problem selber mehr angeht, sondern stattdessen diejenigen – die es ansprechen – sofort als …….. in die Ecke stellt und drauf verweist, dass man Einzelfälle nicht instrumentalisieren dürfe?

Wissen Sie was uns auch mal interessieren würde und Sie interessieren sollte?

Was denken Sie denn: 1. wie lange dieser Wahnisnn noch so weitergehen kann und 2. was denn passieren müsste, um da irgendwas zu ändern?
Muss man sich nicht, wenn die Welt und das Umfeld in einem atemberaubenden Tempo immer kränker und wahnsinniger wird mal ernsthaft die Frage stellen, wie und wo man sich denn in so einem Laden in 10, 20 0der 30 Jahren selber sieht??

Jaaaaaaaaaaa unbequeme Fragen sind das, denn sie zielen vor allem auf eines ab: Man müsste selber mal irgendwann irgendwas tun!!!!

Und weil dies weder geschehen wird noch ansatzweise zu erwarten ist wird die Masse beim nächsten Knall bzw. dem Zusammenbruch des Systems – so wie immer in der Geschichte – auch dieses Mal wieder ganz, ganz alt aussehen!

Dazu passt das nachfolgende Video 🙂 :
Trinke 4 Wassergläser jeden Morgen! VERRÜCKT WAS PASSIERT! )

Asyl-Affäre: Bamf-Führungskräfte wussten seit Jahren Bescheid
( Ist das nicht ein Wahnsinn der ganz besonderen Kategorie, der aber im Grunde nur erklärt, wie vieles derzeit abläuft?

Wie läuft es denn ab? Gute Frage!

Haben inzwischen nicht auf fast allen Baustellen die zuständigen Stellen komplett die Kontrolle verloren, geben das aber selber nicht zu, weil man ja dafür bezahlt wird den Anschein zu erwecken bzw. so zu tun als man habe die Dinge im Griff?

Und was macht die Masse?

Glaubt die wirklich immer noch, dass die hohen Banker ihre Banken im Griff hätten, die Politiker ihre Politik, die Grenzschützer die Grenzen, die Notenbanker die Geldpolitik usw…..?

Sind es nicht die unübersehbaren und ja geradezu unverzichtbaren Markenzeichen untergehender Schauspielergesellschaften, dass man sich gegenseitig nur noch vorgaukelt seinen Bereich – egal ob privat, sozial oder beruflich – unter Kontrolle zu haben? Kann man sich das – was man kauft – auch wirklich alles leisten usw…. obwohl man bei ehrlicher Selbsteinschätzung zu dem Ergebnis kommen müsste, dass Vieles schon längst rein garnicht mehr zusammenstimmt?

Will man etwa nur deswegen den anderen die Maske nicht abnehmen, weil dann die Gefahr besteht, das einem die eigene auch abgenommen wird?

Das ist wie mit dem Internet: Da möchte man doch auch selber ständig überall nur noch Schnäppchen machen und die Verkäufer von Dingen über die fast weltweite Vergleichbarkeit beim Preis unter Druck setzen, aber daran, dass man genau damit auch selber ständig noch mehr unter Druck kommt von den anderen, die genauso denken und handeln – daran denkt man kaum.

Mit dem Internet und dem Smartphone könne man angeblich auch viel sparen – Zeit und Geld!
Haben Sie sich aber schon mal gefragt, was telefonieren früher für eine 4-köpfige Familie gekostet hat und was heute?
Früher haben bei uns die 4 Kinder, die Eltern und die 2 Großeltern in einem Haus – also alle 8 – über 1 grünes Wählscheibentelefon telefoniert. Das kostete selber nur einmalig ein paar Mark und ging nie kaputt.
Und wieviel investiert man heute in Laptop für jeden, Smartphone für jeden und dann noch die Gebühren/Vertag für alles und jeden??? Und dann braucht man mal wieder einen neuen Router, dann geht das nicht mehr, dann passt dies mit jenem nicht mehr zusammen usw….! Ständig wird einem vorgegaukelt die Ausgabe noch, dann ist alles geregelt, aber ein paar Wochen später steht schon die nächste Investition an. Naja ein Hamsterrad der Ausgaben eben – nur genutzt von „Gewinnern“ der ganze Geschichte!!
Und wie lange halten denn die Smartphones und Laptops? Auch noch 20 oder 30 Jahre wie das grüne Wählscheiben-Telefon von früher???
Und wieviel Zeit spart man denn mit dem Smartphone, wenn ständig eine sinnlose WhatsApp, mail oder SMS nach der anderen einrudeln????
Wie schon gesagt: Völlig fertig der Laden, weil man nicht einmal mehr wirklich weiß was wirklich SPAREN heisst. Man redet sich die Dinge nur noch schön, denn früher hat nicht mal ein Bruchteil so über Stress geklagt wie heute, obwohl man ständig noch mehr Geld ausgibt für Dinge, die einem das Leben leichter machen!!!

Unserer Einschätzung nach wird es beim Fall der ersten Masken zu einer schier unfassbaren und noch niemals in der Geschichte dagewesenen Kettenreaktion kommen. Warum sehen wir es derart krass? Nun ja – es waren ja nicht nur noch niemals 1. so viele und 2. so hochgradige Schauspieler unterwegs, nein:

Es gab wohl obendrein 3. noch nie eine Phase, wo sich derartige Zustände so lange aufgeschaukelt und aufgestaut haben – mit der logischen Folge, dass dieses Hinausschieben noch einen weiteren Effekt hat:
Der Schaden bei der Masse wird dadurch materiell und immateriell nur noch höher!

Nur mal als 1 Beispiel herausgegriffen: Die Politik der Notenbanken mit den Anleihekäufen und den niedrigen Zinsen war doch anfangs als zeitlich eng begrenzte Nothilfe gedacht, um der Politik und den kriselnden Staaten Zeit für Reformen oder Gegensteuern zu verschaffen. Aber da ist kaum was passiert – geht übrigens auch nicht in einem System wo die Schere arm-reich ständig neues Futter braucht. Also machte man aus einer zum Übergang gedachten Notfallmaßnahme einen Dauerzustand bei dem man nun erkennen muss, dass es keinen Ausweg gibt. Kontrolle komplett verloren, geschauspielert wird aber weiter und so getan als hätte man die Lage schon noch im Griff!

Flüchtingskrise: Da dachte man auch, dass man die Lage relativ zügig in den Griff bekommen und die Notlage auflösen könne indem man die Leute – die auf der späteren Balkanroute unterwegs oder bereits in Ungarn angekommen waren – aufnimmt und dann verteilt?
Da schwebten Zahlen von etwa 50.000 bis 60.000 Menschen herum.
Fakt, Folge oder wie man es auch immer nennen möchte war aber, dass sich stattdessen immer mehr Menschen von Afrika auf nach Europa gemacht haben. Alles weitere und auch die Zahlen – die dann rauskamen – dürfen als bekannt vorausgesetzt werden.
Ist das nicht das nächste Beispiel dafür, wie man wieder einmal gut gemeint angefangen, dann aber komplett die Kontrolle verloren hat? Der aktuelle Bamf-Skandal ist nun die nächste Stufe in einem „Spiel“, bei dem doch schon von Anfang an klar sein musste, dass in der Folge dieses Wahnsinn logischerweise auch große Teile der Verwaltung damit völlig überfordert sein würden?
BAMF-Affäre: Asyl für Terroristen, Spione, Extremisten
Da wird nix mehr zu Ende gedacht und im Kern geht man in den bereizs mehrfach empfohlenen Videos auf all diese Baustellen und Fakten auch knallhart ein, aber das Haupt-Problem dabei bleibt:
Die meisten haben zwar für viele Dinge und scheinbar fast jeden Müll Zeit und Nerven, aber leider nicht dafür, sich endlich mal die nachfolgenden Videos – oder zumndest einige davon – anzusehen.
Da bringt man knallhart und einfach die Sachen auf den Punkt, aber wen interessieren schon noch Fakten oder die Realitäten in einer Welt – wo die Schauspieler das Regiment übernommen haben und den Takt bestimmen?

Diese 11 Videos muss man kennen, denn sie bringen auf den Punkt – was gerade läuft und noch alles anrollt!

Nächste Baustelle: DSGVO!
Datenschutz ist wichtig – keine Frage! Muss man sich aber bei dem was da am Ende rausgekommen ist und wie es jetzt läuft nicht wieder genau dieselbe Frage stellen, nämlich ob das – was mal mit gut gemeinten Zielen angefangen wurde – am Ende nicht erneut komplett aus dem Ruder gelaufen ist?

Und so könnte man die Liste der Themen weiter – ja schier endlos – durchgehen.
Dieselfahrverbote, Griechenlandrettung, jetzt Italien, die EU-Zoll- bzw. Einfuhrbestimmungen, Lebensmittelkontrolle- bzw. Qualität, Mindestlohn, Einsparungen bei der Bundeswehr und vor allem Auslandseinsätze der Bundeswehr ……….
Was hat die Bundeswehr mit einem reinen Verteidigungsauftrag in den ganzen Auslandseinsätzen verloren? Garnichts!
Völliger Wahnsinn ist das alles, der – und das wäre jetzt fast schon das Allerschlimmste von allem – die Masse rein garnicht mehr zu interessieren scheint!
Aber es geht noch kränker und absurder, denn in Deutschland ist es schon soweit gekommen, dass man genau diejenigen, die exakt die Themen mal konkret ansprechen als verrückt, undemokratisch, unsozial usw. in irgendeine populistische Ecke stellt, gerade so, als ob AUSGERECHNET DIE von rein garnix eine Ahnung hätten?

Das ist nicht mehr unsere Welt, das ist nicht mehr unser Umfeld, das ist kein Ort mehr, an dem wir eine langfristig gute Perspektive sehen können – sorry, tut uns leid, denn passiert da überhaupt noch was anderes, als dass man nur noch Bankrotterklärungen oder völlige Kontrollverluste produziert?
Und das soll ewig so weiter und am Ende gut ausgehen??
Von was träumt man denn sonst noch so alles??? )

Juncker will EU-Hilfen an Aufnahme von Flüchtlingen knüpfen
Flüchtlingskrise: EU-Milliarden für Deutschland
( …… Milliarden, die man als größter und einer der wenigen Nettozahler, vorher selber in die Kasse legt!
Bravo!!!!
Genau das ist der Wahnisnn vor dem man fliehen muss, vor allem dann, wenn man als jemand – der das mal aufklärt und versteht – sogar noch angegriffen und verlacht wird!! Die Zeit die Koffer zu packen scheint gekommen, denn es ist ja rein garnicht zu erwarten, dass sich da auch nur ansatzweise noch irgendwas Entscheidendes ändert – vor dem finalen Crash! )

Die Finanzkrise ist zurück

Diesel-Verbot in Hamburg: Stichprobenartige Kontrollen ab Dienstag

Neue Enthüllungen um Ilkay Gündogan bringen dem DFB keine Ruhe
Beim Testspiel werden Gündogan und Özil ausgepfiffen

Ein Leben mit nur 563 Euro – wie kann sich das ausgehen?

Umfrage: Drei Viertel der Deutschen sind gegen eine weitere Anhebung des Rentenalters

Merkel lehnt Schuldenerlass für Italien ab

Italien will halbe Million Migranten abschieben

Pleitewelle droht: Mit Zombie-Unternehmen wächst eine neue Gefahr für die Konjunktur heran

New York Times bei der Verbreitung von Fake News erwischt – Wie wird man eine Ente wieder los?

„Tatort“ aus München: Auf eine Bratwurst zu den Reichsbürgern

Ladendieb platzt in Brennpunkt-Tour des Innensenators

Schulz nennt Gauland „Schande für den Bundestag“ – der rechtfertigt seine Nazi-Aussage
( Wer ist da eine Schande für den Bundestag?
Aber nochmal: Die Politik wird keine Probleme mehr lösen, genauso wie sie in den letzten Jahren – siehe Ausführungen und Thema oben – so gut wie kein einiges Problem mehr wirklich gelöst hat.
Reine Zeit- und Energieverschwendung drauf zu hoffen, dass sich da noch was ändert. Im Grunde ist dem ausführlichen Kommentar von oben kaum noch was hinzuzufügen! Der Laden ist fertig, völlig fertig nur mit dem Glück, dass die Türen an den Ausgängen noch offen sind und damit meinen wir nicht nur die Grenzen! So lange die Masse der Träumer und Schauspieler weiter schläft und sich aus-schauspielern darf, so lange hat man noch die Möglichkeit sich entsprechend aufzustellen. Wenn eine gewisse kritische Masse aufwacht, dann werden die Tore geschlossen, genauso wie man diverse Banken in der Geschichte erst dann dicht gemacht hat, als die Zahl derer – die an ihr Geld wollen – plötzlich eine gewisse kritische Anzahl überschritten hatte.
Die Geschichte sieht und sah noch nie ein gutes Ende für die Masse vor – also wachen Sie auf ehe es andere vor IHnen tun! Retten Sie sich – bevor die Plätze in den Rettungsbooten vergeben sind!

Haben Sie sowas schon mal gelesen?
70-jährige Phase neigt sich ihrem Ende entgegen. Der anormale Zustand: Frieden, Freiheit und Wohlstand

Und an all unsere Kritiker: Lachen Sie uns gerne weiter aus!!!!!!!!!
Es gibt nichts Schöneres und keine bessere Bestätigung richtiger zu liegen, als von der Masse verlacht oder ignoriert zu werden.
Danke an alle die uns lesen, aber ein besonderer Dank an alle, die uns NICHT lesen!
Danke für einen Platz jenseits der 300.000 bei dem weltweiten Page-Rankings, denn wenn wir erst mal unter den Top-100.000 sind, dann wird auch die Welt und das ganze Umfeld drum herum bereits ganz anders aussehen! )

Diese 11 Videos muss man kennen, denn sie bringen auf den Punkt – was gerade läuft und noch alles anrollt!

Kommentare sind abgeschaltet.