*** Must-Must-Read! ***

www.silber-gold-verkauf.de

Heute beginnen wir mal wieder mit 2 Meldungen, an denen man erkennen könnte – die Betonung liegt auf ERKENNEN KÖNNTE, wenn man es denn nur wollte – wie fertig und abgewirtschaftet der Laden bereits ist und wie nahe man schon vor dem Abgrung steht:

1. Merkel sieht Verantwortung für Afrika wegen Kolonialismus
( Wie weit ist es denn schon gekommen mit dem Verfall, wenn man selber zu Hause kaum noch irgendwas im Griff hat oder so gut wie keine Probleme mehr wirklich lösen kann, sich aber gleichzeitig um die Sorgen fast der ganze Welt kümmern möchte?
Mehr wollen und werden wir dazu nicht sagen, weil man auf dem Weg nur Gefahr läuft sich völlig überflüssigen Ärger einzuhadeln, ohne auch nur den Hauch einer Chance zu haben – noch irgendetwas ändern zu können.
Wir sind den Kernpunkten des aktuell laufenden Unterganges in den letzten Wochen wiederholt und ausführlichst auf den Grund gegangen, sodass es sich erübrigt die Dinge – wie eine Schallplatte mit Sprung – ständig zu wiederholen.

„Wer seine Augen nicht zum Sehen benutzt, der wird sie bald zum Weinen brauchen!“

Das größte Problem, warum kaum Leute auf bevorstehende Katastrophen oder Zusammenbrüche reagieren ist – und das war in der Geschichte fast immer so – dass man

A) entweder keine Chance sieht dem Hamsterrad zu entkommen
oder
B) sich viel zu sehr darauf konzentriert und verlässt, dass die Masse um einen herum auch nichts tut und damit richtig liegt. Man fühlt sich also in dem was die anderen Tun in seinem ebenfalls Nichts-Tun bestätigt. Diese Denke und dieser Glaube ist auch mit ein Hauptgrund dafür, warum die Masse beispielsweise bei Anlagen meistens erst dann einsteigt, wenn die Kurse bereits stark gestiegen und nahe am absoluten Hochpunkt sind. Genau dann ist die mediale Wahrnehmung am höchsten, genau an dem Punkt wollen plötzlich viele noch mit einsteigen und dabei sein, genau an dem Punkt scheinen weitere Preisexplosionen als so gut wie sicher zu gelten.

Das letzte Mal konnte man das im Dezember 2017 beobachten, als an diversen Stammtischen plötzlich viele auf die Idee gekommen sind in den Bitcoin einzusteigen.
Bitcoin – Kurs – Dollar

Begründung:
a) Da läuft was ganz Großes und man ist nicht dabei und
b) Was in wenigen Monaten von 2.000 auf 20.000 steigen kann, das wird sich doch in den kommenden Monaten wenigstens nochmal verdoppeln!
c) Ein Blick auf den Preisverlauf zeigte leicht erkennbar, dass jeder Rücksetzer in der Vergangenheit eine günstige und einmalige Einstiegschance war!

Unterstellt man, dass die Masse nie auf dem richtigen Boot sitzt und am Ende immer nur die Zeche bezahlen darf – und diese Annahe ist bei einem Blick in die Geschichte garnicht so abwegig, egal um was es geht – muss man sich doch dort umsehen, wo noch niemand grast, wo keiner eine Chance sieht und wo einem alle nur sagen, dass es langweilig und aussichtlos wäre.

Schauen Sie sich doch mal im folgenden Chart an, wie langweilig und aussichtlos der Bitcoin beispielsweise in den Jahren 2014, 2015 oder 2016 vor sich hingedümelt ist: Bitcoin Kurs Chart US Dollar (BTC/USD)

Das Schöne an DEM Chart ist, dass man – wenn man unten den Zeitraum auf „Max“ vergrössert – genau sehen kann, wann der Bitcoin wieviel gekostet hat.

Damals wollte kaum jemand den Bitcoin haben bei 200 oder 300 oder 400 Dollar!
Als aber genau derselbe Bitcoin – kein anderer, genau derselbe – plötzlich 10.000 oder knapp 20.000 gekostet hat, da waren plötzich die Medien da und viele wollten dabei sein.
Also für 300 Dollar kein Interesse, aber nach 5.000% Anstieg ein paar Jahre später für 15.000 Dollar ist es ein Schnäppchen und da muss man dabei sein???

Interessanter Ansatz!

Wie schon gesagt: Völlig zwecklos die Masse aufwecken zu wollen, denn das System bzw. die großen Crashs und Umbrüche leben ja geradezu davon die Masse unerwartet zu erwischen und abzumelken!
Stattdessen bringen wir an der Stelle lieber nochmal ein Video, das Vieles sehr einfach auf den Punkt bringt:
Immigration, World Poverty and Gumballs
Das Video ist zwar in englisch, aber es dürfte bereits im Original so einfach zu verstehen sein, dass es kaum einer Übersetzung bedarf.
Wer es aber dennoch auf deutsch übersetzt und etwas verkürzt ansehen möchte, dem sei der nachfolgende Link ans Herz gelegt:
Deutschland wird die Welt von der Armut befreien?

2. – Kampfansage der CSU: „Die AfD ist ein Feind von allem, für das Bayern steht“
CSU-Kampfansage an die AfD – „Brauner Schmutz hat hier nichts verloren“
( Ist DAS nicht der Ober-Hammer?
Wie schon gesagt: Der Laden ist so fertig, im Kern völlig abgewirtschaftet und dabei seinem Untergang entgegen zu taumeln, dass man nur noch Fragen stellen sollte, daher an der Stelle mal diese:
Wäre es nicht mal interessant jemanden zu finden, der beispielsweise den Unterschied der beiden Parteien in Fragen
a) der Euro-Krisen-Länder-Rettungspolitik oder auch b) der grundsätzlichen Flüchtlingspolitik
erklären könnte?
Wie erfolgreich hat denn beispielsweise Bayern im Herbst 2015 seine Grenzen geschützt?
Wie erfolgreich hat die CSU denn in den letzten Jahren die ständig neuen Hilfsprogramme für Griechenland verhindert?
Wir behaupten an der Stelle übrigens nicht – und das ist ja im Grunde genommen die finale und für jede-n offensichtliche Bankrotterklärung – dass die Politik in der Lage wäre oder jemals war – an den ganz großen Veränderungen und Umbrüchen noch irgendwas wirklich zu verändern!
Wir stellen nur mal ganz vorsichtig ein paar Fragen in den Raum, weil man sich nur noch schlapp lachen kann, wie manchmal die einen von den anderen reden !!!!!!! )

Religion und Migration als wichtigste Menschenrechte? – Boehringer spricht Klartext (24)

Nun 3 wirklich sehenswerte Videos 2 mit Dirk Müller und eines mit Hans-Werner Sinn:

1. Invest 2018: Dirk Müller sieht ganz gefährliche Situation!
2 Dirk Müller – Facebook & der perfide Plan hinter der Empörung über Datenmissbrauch
3. Prof. Hans-Werner Sinn: „Die Finanzkrise schwillt weiter unter dem Teppich“

Wie paranoid sind Verschwörungsanhänger? Sozialforscher: Der „durchgedrehte Verschwörungstheoretiker“ ist ein Trugbild
( Das ist mit das Gefährlichste was derzeit läuft, nämlich dass man fast alle, die Fakten bringen, die Realitäten erkennen, sich völlig berechtigte Sorgen machen und noch vernünftige Gedankengänge in sich tragen als Spinner, Verwörungsanhänger oder sonstwas in irgendwelche Ecken stellt.
Als GENAU DAS!! vor einigen Jahren gewisse Grenzen überschritten hat war uns klar, dass der Zeitpunkt gekommen ist die Zelte komplett abzubrechen!

Die Reaktionen vieler Hamsterradläufer im eigenen Umfeld hat uns darin noch bestätigt, denn es macht rein überhaupt keinen Sinn jemanden nach seiner Meinung zu fragen, wenn der so aufgestellt ist, dass er garnicht handeln oder irgendwie raus aus dem Hamsterrad kann!!!

Gute Orientierungspunkte können doch am Ende nur diejenigen sein, die wirklich frei in den Entscheidungen und im Handeln sind und nicht diejenigen, die Gespräche ständig nur mit folgenden Sätzen beenden können, weil es ihnen an echten konkret umsetzbaren Alternativen fehlt:
– „Wird schon wieder – Et hätt noch emmer joot jejange!“
– „Da kann man eh nichts ändern, da ist man so oder so nur ein kleines Licht!“
– „Hauptsache man ist gesund!“

Sind das nicht alles wie “ Glück im Spiel – Pech in der Liebe “ nur so Blablabla-Formulierungen mit dem Ziel, selber ja nichts tun zu müssen oder sich ständig nur einzureden, nichts tun zu können?
Unsere Meinung: Also „gesund sein“ kann man auch ohne sich ständig überwachen, ausnutzen, anlügen und abmelken zu lassen!
Aber wie schon gesagt: Völlig sinnlos, denn es kommt wohl am Ende – und das bestätigt ein Blick in die Geschichtsbücher eindrucksvoll – nur darauf an, die Masse zur falschen Zeit exakt auf dem faschen Fuss zu erwischen, sodass es bereits von vorn herein und geradezu grundsätzlich unmöglich ist – mit dem was wir hier bringen – eine gewisse Masse erfolgreich zu erreichen.
Mit Platz 200.000 oder 300.000 weltweit in den Page-Rankings ist da Ende Gelände.
Und selbst wenn es noch viel, viel weiter nach oben ginge würde man sich 1. entweder selber ab einem gewissen Punkt in eine derart gefährliche Lage bringen oder es würde dazu 2. eine derart massive, negative Veränderung des gesamten Umfeldes benötigen, dass einem – an dem Punkt angekommen – wohl garnichts anderes übrig bliebe, als die Sache ganz einfach einzustampfen!
Nur um mal ganz offen anzudeuten wie es konkret läuft: Haben Sie sich schon mal genau überlegt wie zum Beispiel mit den Leuten umgegangen wurde, die sich um die Unabhängigkeit Kataloniens bemüht haben und zwar wann? BINGO – genau an dem Punkt, als aus zunächst nicht für ernst genommenen Ankündigungen und mehr oder weniger „Träumereien“ plötzlich harte Realititen werden sollten???
Ist hier bei den Reaktionen etwas anderes zu erwarten, natürlich erst wenn der Laden mal ganz konkret und offensichltich zusammenkracht, als dass man dann wieder genauso auf diejenigen losgehen wird, die davor gewarnt und Lösungen angeboten haben?
Unser Lieblings-Link zu dem Thema mit vielen Zahlen und Hintergründen ist übrigens dieser:
Euro-Zonen-Exit: Die Nerze verlassen das sinkende Schiff )

Messerstecher attackiert Passanten in Paris

Spitzengehälter bei Hilfsorganisationen: Wohlfahrt in die eigene Tasche

Deutschen Umwelthilfe (DUH) darf keine Kinder mehr zum Geldeintreiben benutzen

Antisemitismus im Internet: Bayern will Hetze aus dem Ausland bestrafen

Geliebte (30) sechs Monate lang gefesselt, geschnitten, gequält!

„Es gibt auch ein Recht der Bevölkerung“: Dobrindt legt mit massiver Kritik an „Abschiebe-Saboteuren“ nach

München: 40.000 protestieren gegen neues Polizeigesetz

Googles Sprachsoftware darf sich nicht als Mensch ausgeben

Mitten in der Aufholjagd: Tesla-Produktionschef nimmt Auszeit

Dieselskandal: Porsche-Manager wollte während Razzia Laptop verstecken

Gefahr durch Schwermetalle: Studie warnt vor Umweltrisiken durch Solarmodule
( Merken Sie was da läuft und anrollt? Es wäre wirklich ein Wunder, wenn die Masse am Ende mal nicht die Zeche zahlen oder sogar als Gewinner den Platz verlassen würde! )

Kommentare sind abgeschaltet.