*** Jim Rogers: Uns steht der schlimmste Bärenmarkt der Geschichte bevor! *** Meldungen und Nachrichten vom 14.2.2018

silberundgoldshop520






Jim Rogers: Uns steht der schlimmste Bärenmarkt der Geschichte bevor

Steuerzuschüsse explodieren: Die Renten-Versprechen der neuen GroKo sind unbezahlbar

Die aktuellen Inflationszahlen aus den USA schieben heute die Edelmetalle deutlich an – bei den Minen erleben wir teilweise sogar explosionsartige Anstiege: Inflation heats up
( Als Folge steigen auch die Zinsen in den USA immer weiter: US10Y: US 10-YR – Stock Quote and News )

Umsatz an der Kasse – Deutsche zahlen weniger in bar

Achtung: GOLDMAN SACHS sieht Gold bei 1.550 USD bis 2020!

Bei diesen Konzernen wettet Börsenguru Ray Dalio auf den Crash
Der weltgrößte Hedgefonds wettet gegen europäische Konzerne

Entsetzen über Vergewaltigung in Viersen

Frankfurt-Harheim: Vom Flüchtlingsheim direkt ins Reihenhaus

Camping-Vergewaltiger nach Feuer im Koma

Deutscher Bäcker spart mit Steuertricks von Starbucks 11.600 Euro

Neuer Lehrplan – Tschechien will Wehrunterricht einführen

Verdacht auf Abgasmanipulation beim Transporter Vito

BMW M3 – Neue Abgasmessung macht Sportwagen-Ikone den Garaus



Chinas Rapsverbrauch steigt deutlich

Maispreis zieht auf 154,75 EUR/t an – GVO-Mais trifft in China vermehrt auf Ablehnung, höhere Maisernte in Frankreich

Haus und Wohnung – In diesen zehn Städten sind Mieter im Vorteil

In diesen zehn Städten lohnt sich der Kauf

Achtung: GOLDMAN SACHS sieht Gold bei 1.550 USD bis 2020!

Überall hört man inzwischen, dass die Zinsen garnicht steigen könnten, weil sonst alles zusammenbricht.
Warum hört man das, warum glaubt man das und warum träumen fast schon alle davon, dass es ewig so weitergeht mit den Zinsen nahe Null und dem ewigen inflationsfreien Weitersteigen von Immobilien, Aktien und Anleihen?

A) Weil man genau so aufgestellt ist, dass man noch lange extrem niedrige Zinsen braucht!

B) Weil man dann eine sehr gute Ausrede hat nichts mehr beiseite zu legen oder sparen zu müssen: “ Bekomme ja keine Zinsen mehr auf mein Geld, also geb ich es aus – egal für was? “

1. Wenn dem so wäre und man die aktuellen Zustände ewig in die Zukunft fortschreiben könnte, hätte die Welt bzw. die Wirtschaft noch niemals in der Geschichte eine Krise gesehen!

2. Wenn man grenzenlos und endlos ohne irgendwelche Konsequenzen Geld aus den Druckerpressen der Notenbanken ziehen könnte – um damit die Staatsschulden zu finanzieren oder andere Geschenke zu verteilen – dann fragt man sich doch, warum man auf diese genaiale Idee nicht schon früher gekommen ist!
Warum hat dann jemals irgendein Staat auf der Welt Steuern erhoben oder auch nur ansatzweise gespart, wenn man einfach so das Geld auch über die Staatsanleihenkäufe der Notenbanken bekommen hätte können?

3. Wenn man die Zinsen einfach so nach belieben auf ewig lenken kann und der Staat auf seine Schulden über negative Zinsen sogar Geld verdienen kann, warum ist dann jemals in der Weltgeschichte irgendein Land pleite gegangen???
Genau das sind die aufgestellte Fallen in die derzeit viele tappen. Wie lange es noch geht ist unklar, aber keine Sorge: Je länger das andauert und je massiver die Verzerrungen werden, umso heftiger wird die Korrektur.

Die Zeit der Edelmetalle kommt!





Kommentare sind abgeschaltet.