Die aktuellen CoT-Daten sind da!

rme-banner-500x120px






Vor wenigen Minuten sind die aktuellen CoT-Daten hereingekommen und sie sehen wie folgt aus:

Im Silber hat sich die Netto-Short-Position der Commercials wie erwartet um 16.600 verringert, was knapp 40% Abbau gegenüber der ursprünglichen Position bedeutet. Damit bleiben im Vergleich zur Vorwoche noch etwa 30.600 offene Kontrakte übrig.

Beim Gold hat sich die Netto-Short-Position im Vergleich zur Vorwoche um 19.600 Kontrakte verringert – also ebenfalls eine positive Entwicklung. Es bleiben damit noch etwa 205.500 Kontrakte offen, was man bestenfalls als neutral bezeichnen kann.

Fazit:



Den aktuellen CoT-Daten zufolge stehen die Ampeln für Silber wieder auf hell-grün leuchtend. Beim Gold kann man mit viel Wohlwollen von einem neutralen Bereich reden.

Berücksichtigt man neben diesen Daten auch noch das derzeit extrem hohe Gold-Silber-Ratio von 80,5 muss man zu dem Ergebnis kommen, dasss Silber derzeit Gold im Falle einer Investmententscheidung eindeutig vorzuziehen wäre.



Kommentare sind abgeschaltet.