***** EILMELDUNG: Sensationelle CoT-Daten *****







Vor wenigen Minuten sind die aktuellen CoT-Daten veröffentlicht worden und sie sind: DER HAMMER!!

Beginnen wir mit Silber:
Nachdem wir schon in der letzten Woche ( CoT – Daten Übersicht ) einen dramatischen Einbruch der Netto-Short-Position bei den Commercials verzeichnen konnten, hat sie sich nun nochmal fast halbiert.
Von gut 46.000 Short-Kontrakten wurden nochmal über 21.500 abgebaut, macht einen Rest von etwas mehr als 24.500. Damit sind wir genau an dem Punkt bzw. auf dem Niveau angekommen, der Anfang/Mitte Juli 2017 den absoluten Tiefpunkt beim Silberpreis darstellte.
Auch im historischen Vergleich sind Werte unter 25.000 eher selten und waren bislang IMMER herausragende und ganz extrem gute Einstiegspunkte!!! Damit sind beim Silber endgültig alle Ampeln auf leuchtend grün gesprungen und man darf gespannt sein was die nächsten Monate an Performance bringen!
Grafik CoT-Daten Silber

Nun zum Gold:
Auch hier ist die Bewegung gewaltig: Von den knapp 190.000 offenen Netto-Short-Kontrakten der letzten Erhebung wurden 70.500 abgebaut. Bleibt also nur noch ein geringer Rest von 119.500 übrig. Damit ist zwar im Gold noch nicht ganz der Stand vom Juli 2017 erreicht, aber dennoch kann man bei derart niedrigen Werten von einer hervorragenden Ausgangslage für die kommenden Wochen und Monate reden.
Grafik CoT-Daten Gold

Fazit: Der ganze Wahnsinn, der derzeit auf fast allen Baustellen ( Aktien, Anleihen, Immobilien, Bitcoin, Politik, Notenbanken, Euro, Schulden, Zinsen, Flüchtlingskrise usw. usw. usw…..) zu beobachten ist, wird irgendwann sein Ende finden!
In dem Moment oder schon im Vorfeld wird sich die Masse mit voller Wucht auf das stürzen, was sicher ist, historisch schon immer der Rettungsanker war, noch nicht völlig überbewertet ist ………………..
Es gilt also sich schon jetzt – noch dazu vor dem Hintergrund dieser sensationellen Daten – genau auf den Punkt vorzubereiten!




CoT – Daten Übersicht

Kommentare sind abgeschaltet.