Die heutigen Meldungen – 7. Juni 2017 – sind wirklich der Ober-Hammer!


…. HTML …

Viele werden sicherlich denken, dass wir versuchen mit besonders reißerischen Überschriften noch zusätzliche Leserinnen oder Leser zu gewinnen …………. IRRTUM, voll daneben, ganz im Gegenteil!

Es ist uns doch völlig klar, dass man im aktuellen Stadium kaum noch jemanden wirklich aufwecken kann – von daher ist es komplett überflüssig irgendetwas zu unternehmen, um die Reichweite auszubauen oder die Leserschaft zu verbreitern.

Auch das Weitergeben von diversen Seiten oder Infos dürfte kaum noch auf fruchtbaren Boden fallen.

Es schreiben uns ja nicht umsonst schon seit Jahren regelmässig Leserinnen und Leser an mit der Info, dass man es bereits lange aufgegeben hätte noch irgendwen im eigenen Umfeld über das zu informieren, was nun unweigerlich in den kommenden Jahren anrollen wird – und warum?
Weil alles nichts bringt, wenn man selbst die besten Rennpferde immer und immer wieder zur Startlinie tragen muss.

Übertragen auf die aktuelle Situation der Politik, der Gesellschaft, der Wirtschaft usw. bedeutet das, dass man das Pferd in den letzten Jahren schon längst tot geritten hat, viele wollen aber aus Bequenmlichkeit oder anderen Gründen dennoch nicht absteigen.

Außerdem: Die Gesellschaft und die Anleger sind inzwischen auch bei dem Thema „Geldsystem“ so gespalten wie beim Brexit, Trump oder der Flüchtlingskrise auch.

Entweder man hat sich bereits die Systemfrage(n) gestellt oder eben nicht!
Entweder man reagiert auf die massenweisen Skandale von Teilen der Finanzindustrie in den letzten Jahren …. oder nicht!
Mit dem Abgasskandal oder gebrochenen Versprechen der Politik ist es genauso: Es ist inzwischen scheinbar völlig egal geworden wie oft man von wem und in welchem Umfang angelogen oder ausgenutzt wird!

Wenn das nicht unmissverstndliche Anzeichen und Wesenzüge von Völkern oder Gesellschaften sind die untergehen, dann wüssten wir nicht was sonst kennzeichnend wäre!

Wissen Sie, was uns in den letzten Monaten in vielen Gesprächen ganz besonders auffällt?

Selbst wenn man sich mit Leuten unterhält – die komplett durchblicken was läuft und kommen wird – ist es unglaublich, wie gut man die Masse der Leistungsträger bereits in das Hamsterrad eingebaut und dort festgebunden hat.

Wenn sogar fast 100% derer, die voll checken was läuft, zugeben müssen, dass man mit Job, Haus, Schulden und sonstigen Verpflichtungen derart eingebunden ist, dass man im Grunde garnicht frei wäre und nach bestem Wissen und Gewissen handeln könne, dann wird einem endgültig klar, dass die Vorbereitung der größten Massenenteignung und Umverteilungsaktion der Geschichte von unten nach oben perfekt, ja geradezu grandios und genial organisiert ist.

Man musste die meisten nicht einmal zwanghaft in die Falle locken, nein – noch viel besser: Die meisten sind selber freiwillig oder sogar gerne hineingelaufen und man hat es sich dort inzwischen derart „bequem eingerichtet“, dass man in den meisten Fällen garnicht mehr raus möchte!!!
Unfassbar genial gemacht!

Nun ja – Wenn man die Masse und vor allem die Mittelschicht abmelken will, dann muss man ihr nicht nur das Gefühl von Geborgenheit und Eingebundenheit in ein angeblich funktionierendes soziales, gerechtes Geflecht geben – nein:
Man muss sie auch so aufstellen, dass sie sich der finalen Abmelkung nicht entziehen können.

Was nutzt einem das beste und schönste Schaf, wenn es einem kurz vor dem Verkauf oder der Schlachtung bei Vorahnung oder Nicht-Gefallen des Vorganges einfach abhauen kann?
Für Schafe errichtet man dazu einen sichbaren Zaun – bei Menschen würde das nur für unnötige Unruhe sorgen, also baut man unsichtbare Zäune aus Verpflichtungen, Abhängigkeiten und setzt nebenbei auch noch etwas auf die Bequemlichkeit.

Nochmal: Geben Sie Seiten wie unsere oder auch die darin enthaltenen Infos besser nicht weiter. Für was? Für wen? Warum?
Information ist ja bekanntlich eine Holschuld!!!!!!!!!!!!!!

Wenn es noch ein paar Jahre bis zum Knall dauert, dann muss man sich doch bis dahin immer nur die Fragen anhören – wie lange es denn nun noch dauern würde und dass man scheinbar keine Ahnung hätte.

Und selbst wenn man Recht bekommt und alles genau so läuft wie vermutet, dann gibt es weder Lob, noch Anerkennung oder sonstwas zu ernten. In dem Falle ist einem nur der Neid sicher und die Gefahr, dass man als angeblicher Krisengewinnler ja mit Schuld an dem sei, was da gekommen ist.

So oder so können Sie nur verlieren, also alles sinn- und zwecklos!!!

Es ist schon ein trauriger Zustand, dass

…. HTML …

man die Leute fast schon davor warnen muss Wissen, Wahrheiten oder gute Webseiten weiter zu geben, aber genau so läuft es scheinbar immer – kurz vor dem Absaufen einer Gesellschaft und deren Massenverarmung!

Das ist alles kein Vorwurf, denn es ist wirklich „gut gemacht“ die Masse der Leute aktuell in den Glauben zu versetzen, dass beispielsweise alles im Umlauf befindliche Geld, die niedrigen Zinsen und die noch laufende Wirtschaft ein Ausdruck eigener Leistung und Stärke wäre – das wäre zwar schön, dem ist aber leider nicht so.
Warum?
Weil die ganzen Dinge nur deswegen derzeit noch so laufen, weil seit Jahren Billionen über Billionen an frischem Geld aus den Druckerpressen in Umlauf kommen und auf Einkaufstour sind.

Man liebt ja Illusionen – nicht nur weil sie schön, sondern vor allem deswegen, weil sie so bequem sind.

Abrechnung folgt! )

Fünf Experten reden Klartext – Die Wahrheit über den Euro-Crash

Abschiebung von Flüchtlingen / CSU-Politiker: „Kriminelle wehren sich mit allen Tricks – Anständige müssen gehen“
( Interssanter Einblick wie es scheinbar so läuft oder? )

May will im Kampf gegen Terrorismus notfalls auch Menschenrechte einschränken
( Merken Sie langsam was da läuft? Haben Sie auch nur den Ansatz eines Schimmers was das konkret umgesetzt bedeutet? )

„Bild“: EU zahlte der Türkei seit 2014 rund 2,7 Milliarden Euro – Nicht berücksichtigt: Die sechs Milliarden für Flüchtlingsdeal
( Nochmal so ein Mega-Kracher: Ist es nicht „interessant“, dass für die Sanierung von Kindergärten, Schulen, Straßen oder auch den Pflegebereich kaum Geld da ist, aber auf der anderen Seite wandern zig-Milliarden in die Türkei und zu Leuten wie Erdogan?
Wie passen diese Milliardenzahlungen deutscher Steuergelder noch mit dem, wie man sich von Seiten der großen Politik über Erdogan und dem was er tut äussert?)

Strafzinsen durch EZB: 13 Banken geben inzwischen Negativzinsen an Sparer weiter

Polen fordert EU-Einreisestopp für Muslime – „Abkehr von europäischer Zivilisation“

( Glauben inzwischen schon ganze Staaten, dass sich große Teile Europas auf dem Weg in den Untergang befinden, nur die Betroffen selber nicht? )

Tschechien nimmt keine Flüchtlinge mehr auf
Tschechien nimmt keine Flüchtlinge mehr auf
Nach dem Zwölften ist Schluss: Tschechien nimmt keine Flüchtlinge mehr auf

Da taucht natürlich sofort die Frage auf, warum man in Tschechien keine Flüchtlinge aufnehmen will?

17-Jährige auf Ammersrichter Kirchweih vergewaltigt: Polizei nimmt Afghanen (18) fest
Mädchen bei der Kirwa zu Sex gezwungen?

Vera Lengsfeld: Nicht die Flüchtlinge sind das Problem, sondern die Medien und Flüchtlingshelfer

EU-Dossier: Zeitbombe Europa

Finanzkrise: Häuser ohne Wert

Sonntagsfrage: SPD fällt so weit zurück wie seit Jahren nicht
( Ist es nicht schon fast ein Wunder, dass man es mit einem derartigen Fürhrungspersonal noch über die 5%-Marke schafft? Wichtig: Die Frage bezieht sich nur auf das Führungspersonal und hat rein garnichts damit zu tun, was an der Basis bzw. in den Landkreisen und Kommunen von den Politikern noch geleistet wird! Auch da fühlt man sich doch immer häufiger von der großen Politik komplett im Stich gelassen – oder? )

Putin spricht über Deutschlands „beschränkte Souveränität“
( Noch so ein Hammer! )

Italien – Dagegen wäre Griechenland ein Kinderspiel
( Irgendwann wird ein Land nach dem anderen an die Wand fahren! )

Krise in den Golfstaaten – Einreisestopp, Panikkäufe, Flugverbot: Katar droht vollständige Isolierung
Embargo, Hamsterkäufe, Bank-RunWie lange hält Katar durch?

Die nächsten 3 Meldungen muss und sollte man nicht kommentieren:

…. HTML …

Syrer ersticht Berater in Beratungszentrum für Flüchtlinge in Saarbrücken – Polizei: „Ein Streit, kein Terror“
Im DRK-LandesverbandFlüchtling ersticht seinen Berater
Dresden: Großeinsatz im Asylheim – Zimmer verwüstet, Mitarbeiter massiv angegriffen – „Wegen Verletzung des Ramadan“

Asylbetreuerin nach Messerattacke auf einem Auge blind

Bonner Vergewaltigung: Freiburger Studentin wollte nicht wie Maria (19) enden – Um Freund zu retten, gab sie sich Mann aus Ghana hin

Ermordete Joggerin Carolin: Wie die Polizei dem mutmaßlichen Täter auf die Spur kam

Hammerattacke in Paris Polizist schießt auf Angreifer

Klage gegen Brennelementesteuer: Atomkonzerne siegen vor Verfassungsgericht
Atomausstieg: Steuerzahler verlieren nach Urteil bis zu sechs Milliarden Euro
( Wissen Sie übrigens – wer das alles bezahlen soll und bezahlen wird? Bingo: Die Bürger und Bürgerinnen bzw. Steuerzahler! Ist sowas nicht der ultimative Beweis dafür, dass man es scheinbar in der Vergangenheit auf vielen Baustellen mit den geltenden Rechten und Gesetzen nicht ganz so ernst genommen hat? Aber der Ober-Hammer dabei sind nicht die „paar Milliarden“. Der Mega-Kracher ist die Tatsache, dass sich diejenigen, die das alles betrifft und die die Konsequenzen tragen müssen kaum noch dafür interessieren, was da überall so alles an Mist gebaut wird. Der Lauf im Hamsterrad scheint also für die meisten schon derart wichtig, anstrengend und ermüdend zu sein, dass man es nicht einmal mehr auf die Reihe bekommt selbst massivste Misstände noch irgendie zu erkennen oder zu sogar zu beseitigen. Das kann und wird nur ein Ende und eine Konsequenz haben: Richtig: Blub-Blub-Blub!)

Apropos Hamsterrad: Ist es nicht irgendwie komisch, dass viele auf der einen Seite mit der Arbeit und dem Streß garnicht mehr hinterherkommen, während auf der anderen Seite viele, viele Millionen in Europa garkeinen Job haben?
15,3 Milliarden Stunden: Deutsches Arbeitsvolumen auf 25-Jahres-Hoch

Trump als Ehrlichmacher: Klimaschutz: Heuchelei entlarvt im Spiegel des Narren
( Nochmal ein echter Must-Read-Artikel)

Wahnsinns-Tat!: Mann schubst 66-Jährige in Berlin auf U-Bahnsteig

Google-Mutter im Höhenrausch: Alphabet-Aktie knackt die 1000 Dollar
( Das sind die unweigerlichen Folgen 1. einer immer krasseren Konzentration im Internet, getrau dem Motto: „The winner takes it all“ und 2. dem Umstand geschuldet, dass es wegen der extrem niedrigen Zinsen bei vielen sowas wie einen Anlagenotstand gibt. )

Südafrikas Wirtschaft fällt in Rezession
( Inzwischen schlittern sogar schon die ersten größeren Schwellenländer in die Rezession! )

In 5 Schritten: Weisheiten der finanziellen Lebensplanung

Gesichtserkennung: So rüsten Supermärkte im Kampf mit dem Onlinehandel auf
( Und nochmal ein echter Kracher, wo man sich doch langsam mal fragen muss, ob man in solchen Ländern noch wohnen und einkaufen gehen möchte! Aber wie bereits oben in der Einletung ausführlichst beschrieben: Die Masse sitzt so fest und bequem in der Falle, die will da nicht raus und kommt da auch nicht mehr rechtezitig raus! )

Pachtentgelte in Baden-Württemberg steigen

zum Abschluss noch ein Video mit dem Titel: “ JIM WILLIE Confirms: Gold Will Be $10000 & Silver Will Be $400 At the End of This Year!“











Kommentare sind abgeschaltet.