Was Sie heute – 16. Mai 2017 – wissen müssen!






…. HTML …

US-Aktienmarkt: 99% verlieren, 1% gewinnt – S&P auf Allzeithoch. Das Supermonopol von Amazon & Co!
( Der Artikel ist wirklich extrem spannend und er bringt viele interessante, ja fast schon unglaubliche Zahlen. Wer denkt schon bei einem Blick auf größten Indizes der Welt, was sich dahinter für unterschiedliche Bewegungen von Einzeltiteln verbergen.
Haben Sie den folgenden Spruch schon mal gehört?
„Die Generäle marschieren noch – die Truppen stehen schon!“
Meistens ist das der Fall, wenn eine Aktienhausse in den letzten Zügen liegt, weil es ja im Kern keine gesunde Entwicklung an sich ist, wenn der Markt nur noch von einigen wenigen Schwergewichten gezogen wird.
Es ist nun auch zunehmend genau das zu beobachten, was wir schon einmal in einem Video mit dem „Investment-Punkt“ Gerald Hörhan vor einigen Monaten angesprochen haben. Das Internet führt dazu, dass sich die Marktanteile auf immer weniger ganz große Spieler verteilen, getreu dem Motto: “ The winner takes it all!“
Das erhöht natürlich den Druck dramatisch auf alle, die eben nicht zu den ganz, ganz großen Spielern gehören.
Auch vor dem Hintergrund werden sich viele noch wundern, was es bedeutet in genau solchen Zeiten obendrein auch noch Konsum aus der Zukunft per Kredit in die Gegenwart vorzuziehen. Warum? Naja ganz einfach: Weil es in Zukunft für die große Masse nochmal ein ganzes Stück schwieriger wird irgendwo Geld zu verdienen, um dann eben diese Darlehen zu bedienen. Folge: Der Lauf im Hamsterrad wird noch schneller und die Zahl der Läufer nimmt weiter dramatisch zu.
Anbei zunächst Video vom „Investment-Punk“ mit den Schwerpunktthemen Zinsen, Zukunft, Bargeld usw.! Danach noch ein Video von ihm mit den 6 größten Finanz-Irrtümern der Mittelschicht :





Ist es nicht wieder mal Zeit für ein paar Einzelfälle, die natürlich – wie immer – mit rein garnichts etwas zu tun haben?
Asylwerber im Visier: Tulln: 15- Jährige von drei Männern vergewaltigt
Ohr abgebissen, Augenlider abgeschnitten, Augen fast ausgestochen – Gesichtsverstümmelung wegen 50 Euro

Flüchtlinge mitnehmen
( Diese Aktion ist derart genial – um zu zeigen, was derzeit so abgeht, dass wir schon überlegen den Link ab heute jeden Tag mit einzustellen. Noch besser: Wir stellen ab sofort jeden Tag nur noch einen Link online – genau DEN! )

Lugar gegen Kurz: „Jeder Ihrer Flüchtlinge kostet uns 277.000 Euro!“

EZB kauft wieder mehr Anleihen
( Muss sie ja auch, denn die Verschuldung explodiert ja gerade. )

Die nächsten 4 Links beschäftigen sich mit dem Thema Automobilmarkt bzw. Diesel:
Interview mit Auto-Experte Dudenhöffer – Viele Diesel-Fahrer sollten über Verkauf nachdenken
Ford will zehn Prozent seiner Mitarbeiter abbauen
Euro 6-Diesel in der Restwertfalle – Osteuropa bekommt billige Gebrauchtwagen
Gebrauchte Diesel und Benziner: Die Schere öffnet sich

Erste Lösegeldzahlungen nach Cyber-Attacke: Über 81 Transaktionen in Bitcoin registriert

Chinesische Multimilliardäre kaufen die Welt

Mondpreise von Apple! So teuer soll das iPhone 8 werden
( Wer fragt bei einem derartigen Prestige-Produkt noch nach dem Preis? Außerdem: Je teurer umso interessanter wird es ja. Was nichts kostet ist auch nichts wert. )

Stelter strategisch: Zehn Gründe für einen Crash in den nächsten Monaten
( Der Text ergänzt den Einleitungslink, weil es hier nochmal ausführlich um die Lage an den Aktienmärkten geht! )

Ernährungstrend Zuckerfrei: Was steckt dahinter?

Nordrhein-Westfalen 2017: Alle Ergebnisse und Grafiken der Landtagswahl im Überblick
( Ist es nicht interessant und schockierend zugleich, sich mal zu überlegen, was denn den großen Unterschied zwischen den verschiedenen Parteien heutzutage noch ausmacht? Wir reden hier mal zunächst nur von CDU, SPD, FDP, Grünen und Die Linke.
Eines vorneweg: Das ist unsere ganz persönliche Einschätzung und wir glauben, dass viele das ebenso wahrnehmen:
Alle unterstützen oder tragen doch mehr oder weniger die aktuelle Flüchtlingpolitik mit, genauso wie die Eurorettung oder die Bundeswehr-Einsätze im Ausland. Man ist für die Energiewende und Zweifel an der Mitgliedschaft in der EU oder dem Euro gibt es auch kaum. Alle wollen mehr Sicherheit, ein einfacheres Steuersystem, mehr soziale Gerechtigkeit, ein Verbesserung der Infrastruktur, mehr Geld für Bildung usw…..
Frage: Warum haben die ganzen Parteien, die im Kern auf fast allen Baustellen dasselbe wollen und tun noch unterschiedliche Namen?
Kein Wunder, dass bei so einem Wischi-Waschi und einer solchen Vergleich- und Austauschbarkeit aktuell fast alle möglichen Koalitionen denkbar sind und so auch stattfinden bzw. diskutiert werden.
Vor 20 Jahren war Schwarz-Grün doch noch undenkbar, heute???
Die schlechten Wahlergebnisse vor allem der Grünen ergeben sich ganz einfach daraus, dass sich die gesamte Parteienlandschaft in den letzten Jahren und fast schon 2 Jahrzehnten massiv nach links verschoben hat, also wird da der Platz immer enger. Die aktuelle Politik von SPD und CDU macht die Grünen im Kern doch komplett überflüssig, denn wenn man sich die Energiewende, die Flüchtlingspolitik oder die Eurorettungs-Politk ansieht und nicht wüsste wer gerade regiert, da könnte man fast denken die Grünen haben in allen Gremien die abloute Mehrheit errungen.)





Kommentare sind abgeschaltet.