Aktuelles vom 14.5.2017 – Teil 2!









CDU siegt, SPD mit historisch schlechtestem Ergebnis
( Im Grunde genommen ist es völlig überflüssig auf irgendwelche Wahlergebnisse einzugehen, denn die letzten Jahrzehnte und vor allem Jahre haben gezeigt, dass die Politik schon lange nicht mehr in der Lage ist auch nur ein echtes Problem wirklich anzugehen. Welche Partei oder Koalition den Untergang begleiten darf wird am Ende keine Rolle spielen, auch in den Geschichtsbüchern nicht. Man kann sich nur noch kopfschüttelnd wundern, wieviele immer noch dran glauben, dass irgendeine Partei den Karre noch aus dem Dreck ziehen könne. )

Viele Schäden noch unentdeckt: Europol zählt 200.000 Opfer bei Cyber-Angriff

Bahnchef kündigt Ende der Fahrkarte an – Zug erkennt über Handy, dass Passagier da ist und rechnet automatisch ab

CoT – Daten Übersicht
CoT – Daten für Gold
CoT – Daten für Silber
( Die Preiskorrekturen haben in den letzten Wochen – wie zu erwarten war – massiv Druck aus dem Terminmarktkessel genommen. Der Abbau der Netto-Short-Position der Commercials lag in beiden Fällen im Vergleich zur Vorwoche bei etwa 20% – die genauen Zahlen und Stände entnehmen Sie bitte den Grafiken anbei. Das bedeutet, dass die Ampeln nun wieder auf grün stehen, denn der Abbau der Short-Positionen ist derart massiv, das von Seiten des Terminmarktes nun wohl kaum noch mit spürbaren Druck nach unten zu rechnen ist. Ein Blick auf die Grafiken bestätigt diesen Ausblick, denn die aktuellen „Wasserstände“ waren in den letzten Monaten schon desöfteren Ausgangspunkt für nachfolgende Anstiege. Das gute Abschneiden der Minenanktien – vor allem auch entgegen dem Preistrend in den letzten Tage – rundet das positive Bild ab, denn die Minen weisen häufig einen Vorlauf zum Preis der Metalle selber auf. )





Kommentare sind abgeschaltet.